• 19.08.2022
      22:00 Uhr
      Kölner Treff Moderation: Bettina Böttinger | WDR Fernsehen
       

      Im Kölner Treff begrüßt Bettina Böttinger die Komikerin Mirja Boes, den Entertainer Giovanni Zarrella, den Moderator Hugo Egon Balder, die YouTuber Dennis und Benni Wolter, den Musical-Star Sabrina Weckerlin und die Kabarettistin Daphne de Luxe.

      Freitag, 19.08.22
      22:00 - 23:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Im Kölner Treff begrüßt Bettina Böttinger die Komikerin Mirja Boes, den Entertainer Giovanni Zarrella, den Moderator Hugo Egon Balder, die YouTuber Dennis und Benni Wolter, den Musical-Star Sabrina Weckerlin und die Kabarettistin Daphne de Luxe.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Bettina Böttinger
      • Mirja Boes

      Sie gehört zu den beliebtesten deutschen Comediennes, begeistert auch als Moderatorin und Frontfrau ihrer eigenen Band "Honkey Donkeys". Außerdem hat sie eine Passion fürs Essen, die sie idealerweise als Restaurantbetreiberin und Kochshow-Jurorin ausleben kann. Ihre Botschaft: Esst, was euch schmeckt, denn an jedem Lieblingsessen hängt ein ganz besonderes Ereignis. Über ihre Lieblingsessen und die damit zusammenhängenden Erlebnisse werden wir am Freitag mit Mirja Boes sprechen. Prost, Mahlzeit!

      • Giovanni Zarrella

      Er hat nicht nur Riesenerfolg als Samstag-Abend-Moderator, auch seine Alben gehen durch die Decke. Keine Frage, spätestens seitdem Giovanni Zarrella auf die Idee gekommen ist, deutsche Schlager in italienischem Gewand darzubieten, könnte es kaum besser laufen! Jetzt geht er sogar noch einen Schritt weiter und nimmt sich dafür internationale Hits vor! Dass sich dabei auch einige Songs ehemals umjubelter Boybands befinden, führt uns in die 90er Jahre und ihn in die eigene Geschichte zu seiner Zeit bei Bro'Sis zurück. Von guten wie schlechten Zeiten im Schlagerkarussell erzählt Giovanni im Kölner Treff!

      • Hugo Egon Balder

      TV-Urgestein Hugo Egon Balder gilt seit Jahrzehnten als Garant für leicht absurde, schräge Unterhaltung. Der Tausendsassa ist Moderator, Produzent und Schauspieler. Er könnte aber auch Berufsbezeichnungen wie Kneipenbesitzer und Schlagersänger für sich in Anspruch nehmen. Mit seinem Kollegen Jochen Busse steht er demnächst mit dem Stück "Komplexe Väter" auf der Boulevard-Theaterbühne. Es geht um reife Väter, Patchworkfamilien, ältere Männer und jüngere Frauen – "Themen, bei denen ich durchaus mitreden kann", so der Entertainer, der mittlerweile selber zum fünften Mal verheiratet ist.

      • Dennis und Benni Wolter

      Schon in ihrem Kinderzimmer wurde den Zwillingen klar, dass sie mit ihrem "Entertainer-Gen" vor die Kamera möchten. Diesen Traum haben sich Benni und Dennis Wolter mit ihrem eigenen YouTube Kanal "World Wide Wohnzimmer" ermöglicht. Ihre Formate haben etwas von einem Spieleabend für Erwachsene – es macht nicht nur den Geschwistern und den geladenen Promis großen Spaß, sondern auch Millionen Zuschauern. Die können sich jetzt darüber freuen, dass die Düsseldorfer-Twins es auch in die ARD-Mediathek geschafft haben: "Wir spüren einfach, dass wir jetzt bereit sind für große TV-Produktionen." – Und wir freuen auf ihren ersten Besuch beim Kölner Treff!

      • Sabrina Weckerlin

      Vom Schwarzwald auf die große Bühne nach Hamburg – das hat Sabrina Weckerlin aus Furtwangen mit 17 geschafft. Nach großen Rollen in verschiedenen Shows spielt sie jetzt in Hamburg die Titelrolle im Musical "Die Eiskönigin". 2021 wurde sie dafür sogar zum "Musicalstar des Jahres" gekürt. Wie im Musical so dreht sich bei ihr auch alles um Schwesternliebe. Sie hat selbst zwei Schwestern, die Ältere hat das Down-Syndrom. "Für die bin ich immer schon die große Schwester gewesen, wir sind ganz eng, nur beim Musikgeschmack scheiden sich bei uns die Geister."

      • Daphne de Luxe

      Schon als Baby beeindruckte sie ihre Verwandten mit ihrer kräftigen Stimme. Die Rede ist von Daphne Haderlein alias Daphne de Luxe. Seit 1991 ist die gebürtige Fränkin auf den Bühnen zu Hause und hat inzwischen unzählige Kleinkunstpreise eingesackt. Immer ihrem Slogan "Comedy in Hülle und Fülle" folgend, bleibt sie sich selbst treu. Kabarett, Live-Gesang und der enge Kontakt zum Publikum gehören zum Erfolgskonzept der 51-Jährigen, auch als Moderatorin der "Ladies Night" im WDR Fernsehen. Im Kölner Treff gibt sie auch Einblicke in ihr Leben abseits der Öffentlichkeit – das sie am liebsten im heimischen Garten verbringt.

      Bettina Böttinger präsentiert die Talkrunde im WDR-Fernsehen. Prominente Gäste und Menschen, die nicht tagtäglich im Rampenlicht stehen, aber eine außergewöhnliche und bewegende Lebensgeschichte haben, treffen sich hier zum Talk. Im Mittelpunkt der 85-minütigen Sendung steht zwar der "Talk": journalistisch, informativ, zuweilen auch kontrovers. Aber auch die ein oder andere kleine "Show" hat ihren Platz.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.09.2022