• 28.05.2021
      21:30 Uhr
      Marx und seine Erben tagesschau24
       

      Karl Marx, politischer Philosoph, streitbarer Denker, ein Mitverfasser des 'Kommunistischen Manifests'. Bis heute scheiden sich an ihm die Geister. Marx selbst formulierte den Anspruch, 'die Welt zu verändern' - er konnte nicht ahnen, in welchem Ausmaß das für sein Werk zutreffen würde, wenn auch erst nach seinem Tode. Wie auch immer man zu Marx und seinen Theorien stehen mag, unstrittig ist, dass kaum etwas die Geschichte des 20. Jahrhunderts so sehr beeinflusst hat wie das Werk des Mannes aus Trier.

      Freitag, 28.05.21
      21:30 - 22:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Karl Marx, politischer Philosoph, streitbarer Denker, ein Mitverfasser des 'Kommunistischen Manifests'. Bis heute scheiden sich an ihm die Geister. Marx selbst formulierte den Anspruch, 'die Welt zu verändern' - er konnte nicht ahnen, in welchem Ausmaß das für sein Werk zutreffen würde, wenn auch erst nach seinem Tode. Wie auch immer man zu Marx und seinen Theorien stehen mag, unstrittig ist, dass kaum etwas die Geschichte des 20. Jahrhunderts so sehr beeinflusst hat wie das Werk des Mannes aus Trier.

       

      Karl Marx, politischer Philosoph, streitbarer Denker, ein Mitverfasser des 'Kommunistischen Manifests'. Bis heute scheiden sich an ihm die Geister. Marx selbst formulierte den Anspruch, 'die Welt zu verändern' - er konnte nicht ahnen, in welchem Ausmaß das für sein Werk zutreffen würde, wenn auch erst nach seinem Tode. Wie auch immer man zu Marx und seinen Theorien stehen mag, unstrittig ist, dass kaum etwas die Geschichte des 20. Jahrhunderts so sehr beeinflusst hat wie das Werk des Mannes aus Trier.

      Die Dokumentation führt an Lebensstationen von Karl Marx wie Trier, Paris oder London und unternimmt eine Reise an Orte, wo Marx lebendig war oder noch ist. Zu Wort kommen Politiker wie Sarah Wagenknecht (Die Linke), Pierre Laurent (PCF) und Janis Varoufakis, Historiker wie Stephen Smith und Christina Morina, der Publizist Mathias Grefrath, der ehemalige 68er Aktivist Peter Schneider, der ehemalige Londoner Investmentbanker und Kolumnist 'City Boy' Geraint Anderson, Zhang Shuangli, der Macher der chinesischen Fernseh-Shows über Marx und der Künstler Wu Weishan, der in Peking die meterhohe Marx-Statue als Geschenk an die Stadt Trier erschafft.

      Film von Peter Dörfler

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2021