• 22.07.2021
      22:15 Uhr
      China - der entfesselte Riese Präsident auf Lebenszeit | phoenix
       

      China ist zu einer der größten Wirtschaftsmächte der Welt aufgestiegen. Xi Jinping verfolgt dabei einen reinen Staatskapitalismus, der im Westen mit Skepsis und Argwohn betrachtet wird.

      2013 wird Xi Jinping zum Staatspräsidenten ernannt. Der Überragende Führer hat sämtliche hohen Ämter Chinas in sich vereint und hat Macht über die personell stärkste Armee der Welt. Die Loyalität der Kommunistischen Partei gegenüber hat dabei absolute Priorität.

      Donnerstag, 22.07.21
      22:15 - 23:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      China ist zu einer der größten Wirtschaftsmächte der Welt aufgestiegen. Xi Jinping verfolgt dabei einen reinen Staatskapitalismus, der im Westen mit Skepsis und Argwohn betrachtet wird.

      2013 wird Xi Jinping zum Staatspräsidenten ernannt. Der Überragende Führer hat sämtliche hohen Ämter Chinas in sich vereint und hat Macht über die personell stärkste Armee der Welt. Die Loyalität der Kommunistischen Partei gegenüber hat dabei absolute Priorität.

       

      China ist zu einer der größten Wirtschaftsmächte der Welt aufgestiegen. Xi Jinping verfolgt dabei einen reinen Staatskapitalismus, der im Westen mit Skepsis und Argwohn betrachtet wird.

      2013 wird Xi Jinping zum Staatspräsidenten ernannt. Der "Überragende Führer" hat sämtliche hohen Ämter Chinas in sich vereint und hat Macht über die personell stärkste Armee der Welt. Die Loyalität der Kommunistischen Partei gegenüber hat dabei absolute Priorität.

      Teil eins der Sendereihe zeichnet den Weg Chinas während der letzten Jahre in einen streng kontrollierten Staat nach. Trotz innenpolitischer Probleme in Hongkong und im Umgang mit den Uiguren kann Xi Jinping sein Volk davon überzeugen, dass er den "Roten Drachen" in eine blühende Zukunft führt.

      Film von Richard Cookson

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.08.2021