• 11.06.2022
      00:30 Uhr
      Käpt'ns Dinner Mit Michel Abdollahi und Ariana Baborie | NDR Fernsehen
       

      Bei Michel Abdollahi im U-Boot zu Gast ist die Moderatorin und Comedienne Ariana Baborie.

      Ariana Baborie hat sich schon als Kind in den Kopf gesetzt, später einmal auf der Bühne zu stehen. Und sie hat es geschafft: Morningshow, Comedy-Bühne, Fernsehen, Podcast. Bei Käpt´ns Dinner erzählt die 34-Jährige, wie sie sich als Frau durchgesetzt hat - in den Medien und auf dem Jacobsweg.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 11.06.22
      00:30 - 01:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Bei Michel Abdollahi im U-Boot zu Gast ist die Moderatorin und Comedienne Ariana Baborie.

      Ariana Baborie hat sich schon als Kind in den Kopf gesetzt, später einmal auf der Bühne zu stehen. Und sie hat es geschafft: Morningshow, Comedy-Bühne, Fernsehen, Podcast. Bei Käpt´ns Dinner erzählt die 34-Jährige, wie sie sich als Frau durchgesetzt hat - in den Medien und auf dem Jacobsweg.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Michel Abdollahi
      Produktion Frederik Keunecke
      Redaktion Matthias Latzel
      Redaktionelle Leitung Carola Conze

      Ariana Baborie hat sich schon als Kind in den Kopf gesetzt, später einmal auf der Bühne zu stehen. Und sie hat es geschafft: Morningshow, Comedy-Bühne, Fernsehen, Podcast. Bei "Käpt´ns Dinner" erzählt die 34-Jährige, wie sie sich als Frau durchgesetzt hat: in den Medien und auf dem Jakobsweg.

      Mit einem Praktikum beim Berliner Rundfunk begann Ariana Babories Karriere, nach welchem ihr Chef sie gar nicht mehr gehen lassen wollte. Statt wie geplant ein Studium zu beginnen, blieb sie beim Radio und moderierte bald die Königsklasse: die Morningshow. Es folgte eine rasante Comedy-Karriere, eine Late-Night-Show und der preisgekrönte Podcast "Herrengedeck". Fünf Jahre lang unterhielt sie mit Kollegin Laura Larsson Tausende Menschen mit privaten Geschichten und Wortwitz. Ihr Podcast zählte zu den fünf meistgehörten Podcasts der Welt.

      Im U-Boot zeigt sich die zielstrebige Entertainerin aber auch von einer anderen Seite und erzählt, wie sie allein den Jakobsweg wanderte und einen sexuellen Übergriff erleben musste: "Ich war so wütend und ich habe mich so verletzlich und ausgeliefert gefühlt. Ich glaube, als Mann kann man viel angstfreier unterwegs sein."

      Bei Michel Abdollahis "Käpt'ns Dinner" wird es eng und intensiv und persönlich, jenseits von allem Smalltalk: keine Kerzen, kein Tischtuch und erst recht keine Zeit für belanglose Plaudereien.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 11.06.22
      00:30 - 01:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.07.2022