• 07.07.2021
      09:40 Uhr
      natürlich! Natur und Umwelt im Südwesten | SR Fernsehen
       

      "Let's go wild - Ab in die Wildnis". Unter diesem Motto sollen Jugendliche in einem Wald bei Saarburg lernen, ohne Handy und Geld in der Natur klarzukommen. Wie baue ich ein schützendes Dach über den Kopf? Diese und weitere Fragen sollen die jungen Teilnehmer*innen und auch "natürlich!"-Moderatorin Tatjana Geßler nach dem Workshop der "Erlebniswerkstatt Saar" beantworten können.
      Außerdem in "natürlich!":

      • Alles hat ein System - die Gesetze der Mathematik in der Natur.
      • Abenteuer für die Wissenschaft - Fischforscher in der Wutachschlucht.
      • Beinschmuck für den Vogelschutz - Storchenberingung in Freiburg.

      Mittwoch, 07.07.21
      09:40 - 10:10 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      "Let's go wild - Ab in die Wildnis". Unter diesem Motto sollen Jugendliche in einem Wald bei Saarburg lernen, ohne Handy und Geld in der Natur klarzukommen. Wie baue ich ein schützendes Dach über den Kopf? Diese und weitere Fragen sollen die jungen Teilnehmer*innen und auch "natürlich!"-Moderatorin Tatjana Geßler nach dem Workshop der "Erlebniswerkstatt Saar" beantworten können.
      Außerdem in "natürlich!":

      • Alles hat ein System - die Gesetze der Mathematik in der Natur.
      • Abenteuer für die Wissenschaft - Fischforscher in der Wutachschlucht.
      • Beinschmuck für den Vogelschutz - Storchenberingung in Freiburg.

       

      "Let's go wild - Ab in die Wildnis". Unter diesem Motto sollen Jugendliche in einem Wald bei Saarburg lernen, ohne Handy und Geld in der Natur klarzukommen. Wie baue ich ein schützendes Dach über den Kopf? Wie mache ich Feuer ohne Feuerzeug? Welche Pflanzen sind essbar und wo finde ich Trinkwasser? All diese Fragen sollen die jungen Teilnehmer*innen und auch "natürlich!"-Moderatorin Tatjana Geßler nach dem Workshop der "Erlebniswerkstatt Saar" beantworten können. Es ist ein Projekt zur Gewalt- und Suchtprävention - und dabei ist das wichtigste Ziel: Junge Menschen stark machen.

      Wer im Oostal bei Baden-Baden unterwegs ist, der trifft mit etwas Glück die urwüchsigen Highland-Rinder von Christine Baumann. Friedlich grasen die zotteligen Tiere dort auf frischen Wiesen und halten das Gelände frei. Rund 120 schottische Hochland-Rinder halten die Baumanns in ihrem Zuchtbetrieb mit 200 Hektar Grünland - und das im Nebenerwerb. Bullen, Mutterkühe und Kälber sind gemeinsam auf den Weiden - von der Besamung bis zur Geburt passiert hier alles nach den Regeln, die die Natur vorgibt. Tatjana Geßler hat Christine Baumann besucht und sich mitten hinein in die Herde dieser mächtigen Tiere getraut.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.07.2021