• 05.10.2022
      10:00 Uhr
      odysso extra: Landwirtschaftswende jetzt? ARD alpha
       

      Neue Agrarreformen der EU sollen eine Wende in der Landwirtschaft einläuten. Aber wie kann das gelingen? Wie können die Landwirte die Ernährungsversorgung sichern und gleichzeitig Arten-, Klima- und Umweltschutz betreiben? Diesen Fragen geht SWR-Wissenschaftsjournalist Axel Wagner in dieser Dokumentation nach.
      Die spannende Recherchereise zeigt, dass sich für eine erfolgreiche Landwirtschaftswende neben unserer Art der Lebensmittelherstellung auch das Verhalten der Verbrauchenden grundlegend ändern muss.

      Mittwoch, 05.10.22
      10:00 - 10:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Neue Agrarreformen der EU sollen eine Wende in der Landwirtschaft einläuten. Aber wie kann das gelingen? Wie können die Landwirte die Ernährungsversorgung sichern und gleichzeitig Arten-, Klima- und Umweltschutz betreiben? Diesen Fragen geht SWR-Wissenschaftsjournalist Axel Wagner in dieser Dokumentation nach.
      Die spannende Recherchereise zeigt, dass sich für eine erfolgreiche Landwirtschaftswende neben unserer Art der Lebensmittelherstellung auch das Verhalten der Verbrauchenden grundlegend ändern muss.

       

      Stab und Besetzung

      Autor Axel Wagner

      Neue Agrarreformen der EU sollen eine Wende in der Landwirtschaft einläuten. Aber wie kann das gelingen? Wie können die Landwirte unsere Ernährungsversorgung sichern und gleichzeitig Arten-, Klima- und Umweltschutz betreiben? Diesen Fragen geht SWR-Wissenschaftsjournalist Axel Wagner in dieser Dokumentation nach. Denn trotz Milliarden-Haushalt konnte die Agrarpolitik der letzten Jahrzehnte weder die Mehrzahl der landwirtschaftlichen Betriebe retten noch unsere Umwelt nachhaltig schützen. Nach wie vor belastet der Einsatz von Pestiziden die Natur.

      Doch es geht auch anders: Ein ehemaliger Geschäftsmann produziert erfolgreich Obst ohne Pestizide. Nach nur wenigen Jahren hat er erkannt, dass sein Betrieb wirtschaftlich weit vorne liegt, wenn er im Einklang mit der Natur arbeitet, nützliche Insekten fördert und heimischen Vögeln Lebensräume anbietet. "Odysso extra" zeigt, dass landwirtschaftliche Lebensmittelherstellung und Unterstützung von Artenvielfalt in Flora und Fauna Hand in Hand gehen können. Noch ist diese Vision des Landwirtes als Landschaftswart nur punktuell umgesetzt und eher ein Feld für mutige Idealisten. Und wie steht es mit der Herstellung von künstlichem Fleisch im Labor, statt über Massentierhaltung? Oder dem platzsparenden Anbau von Gemüse in riesigen Hallen durch so genanntes Vertical Farming?

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.11.2022