• 01.07.2022
      01:20 Uhr
      Die Rückkehr (10/10) Belgien 2021 (Beau séjour) | arte
       

      Das Filmmaterial von Guy löst einen Schock aus: Ist Esther die Mörderin? Noch dazu kennt Britt endlich die wahren Umstände von Eriks Tod. Als Esther von dem Verdacht gegen sie erfährt, ist sie bereit, alles zu erklären. Sie will mit Joachim sprechen und bittet um ein Treffen. Britt hat alles mitgehört. Im Glauben, ihre Schwester habe ihr Kind getötet, provoziert sie einen schweren Autounfall. Esther und ihre Tochter Lola überleben und schließlich erzählt Lola, was in jener Nacht wirklich geschah. Und auch Maurice hat seiner Familie die Wahrheit erzählt. Kann er endlich gehen? Oder ist er Vinnie nicht noch ein Geständnis schuldig?

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 01.07.22
      01:20 - 02:15 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      VPS 23:50
      Stereo

      Das Filmmaterial von Guy löst einen Schock aus: Ist Esther die Mörderin? Noch dazu kennt Britt endlich die wahren Umstände von Eriks Tod. Als Esther von dem Verdacht gegen sie erfährt, ist sie bereit, alles zu erklären. Sie will mit Joachim sprechen und bittet um ein Treffen. Britt hat alles mitgehört. Im Glauben, ihre Schwester habe ihr Kind getötet, provoziert sie einen schweren Autounfall. Esther und ihre Tochter Lola überleben und schließlich erzählt Lola, was in jener Nacht wirklich geschah. Und auch Maurice hat seiner Familie die Wahrheit erzählt. Kann er endlich gehen? Oder ist er Vinnie nicht noch ein Geständnis schuldig?

       

      Guy zeigt Britt und Maurice ein Überwachungsvideo, das Esther in der besagten Nacht am Hafen mit Jasper zeigt. Ist sie für seinen Tod verantwortlich? Als Esther von dem Verdacht erfährt, ruft sie ihren Mann an. Sie will ihn treffen und alles erklären. Doch Britt ist bei Joachim und bekommt alles mit. Nachdem ihr zuvor Maurice endlich die Wahrheit über den Übergriff ihres Mannes auf Esther und seinen Tod erzählt hat, scheint für Britt alles klar: Ihre Schwester hat Jasper auf dem Gewissen. Außer sich vor Wut provoziert sie einen schweren Autounfall. Zu Britts Entsetzen befindet sich im Wagen auch ihre Nichte Lola. Esther und Lola überleben. Während Esther auf dem Weg ins Krankenhaus ist, klärt Lola Britt endgültig über die Situation auf. Sie war in der Todesnacht von Jasper dabei und hat alles mit angesehen …

      Nach dem Einbruch in Bobonnes Haus beteuert Alice gegenüber der Polizei, dass sie allein gewesen ist. Währenddessen plagt Simon das schlechte Gewissen. Und wie entscheidet sich Yasmine? Maurice hingegen glaubt Alice nicht, aber er versteht seine Tochter. Er weiß, wie es ist, wegen einer Sache belangt zu werden, die man nicht getan hat. Kann Alice die Situation ihres Vaters jetzt besser verstehen? Lola hat das letzte Puzzleteil für die Aufklärung von seinem und Jaspers Tod geliefert. Endlich ist Maurice im Reinen mit seiner Familie. Es sieht aus, als könnte er mit seiner Vergangenheit endgültig abschließen. Aber was ist mit Vinnie? Wird er schließlich anerkennen, was zwischen ihnen beiden war?

      "Beau Séjour" ist die erste belgische Fantasy-Krimi-Serie und gab bereits 2016 ihr Debüt mit der ersten Staffel, die auf dem Serienfestival Séries Mania in Paris den Publikumspreis gewann. Nun folgt Staffel zwei, geschrieben von Bert Van Dael ("Clan", 2012), Sanne Nuyens ("Connie & Clyde", 2013) und Roel Mondelaers ("Unité 42", 2017). In der Hauptrolle ist Gene Bervoets als ehemaliger Marineoffizier Maurice Teirlinck zu sehen. Der belgische Schauspieler hat seit 1979 in mehr als 100 Film- und Fernsehproduktionen gespielt, darunter die Serie "Windkracht 10" (1997-1998) und der Film "SM Richter" (2009). Er erhielt 2010 den belgischen Lebenswerk-Filmpreis Mira d'Or und 2015 den flämischen Ensor für den Film "Paradise Trips". Auch in "Beau Séjour" zeigt Gene Bervoets einmal mehr sein Talent und tritt als lebendiger Toter in die Rolle des Detektivs.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 01.07.22
      01:20 - 02:15 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      VPS 23:50
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.11.2022