• 09.08.2022
      10:00 Uhr
      alles wissen Fauna und Flora | ARD alpha
       

      Themen:

      • Wilderei
      • Wie bitte - ein Löwenbaby kaufen?
      • Der intelligenteste Hund der Welt
      • Sind Pflanzen intelligent?
      • Baumgreisen

      Dienstag, 09.08.22
      10:00 - 10:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen:

      • Wilderei
      • Wie bitte - ein Löwenbaby kaufen?
      • Der intelligenteste Hund der Welt
      • Sind Pflanzen intelligent?
      • Baumgreisen

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Thomas Ranft

      Wilderei
      Wilderei – da denkt man an ferne Länder und exotische Tiere. Doch das illegale Fangen und Töten von Wildtieren ist auch in Deutschland ein Problem. Immer wieder werden Tiere illegal getötet oder gefangen und lebend verkauft. Oft geht es um das Fleisch, das sich gut vermarkten lässt. Manchmal stehen auch Trophäen oder reine Mordlust im Vordergrund. Dazu kommt der illegale Handel mit Wildtieren, wie zum Beispiel Singvögeln – das ist ein lukratives Geschäft. Die Täter kommen oft ungeschoren davon. Wie kann das sein?

      Wie bitte - ein Löwenbaby kaufen?
      Löwenbaby "to go" - Tierhändler aus Osteuropa bieten Raubkatzen ab 2.500 Euro an. Der Handel mit Wildtieren bewegt sich oft im Graubereich zur Illegalität. Der Tierschutz bleibt dabei oft auf der Strecke und auch die Folgen für den Artenschutz sind verheerend.

      Der intelligenteste Hund der Welt
      Hunde sind schlauer als gedacht. Experimente zeigen: Sie können sogar ganze Sätze verstehen. Chaser ist eine Border-Collie Hündin, die Geschichte geschrieben hat. Ihr Herrchen ist der amerikanische Psychologie-Professor John Pilley. Zusammen haben sie die Wissenschaft revolutioniert und gezeigt, dass Hunde noch viel intelligenter sind, als bisher bekannt war.

      Sind Pflanzen intelligent?
      Können Pflanzen "lernen" und "entscheiden" – oder sind solche Begriffe unangebracht? Pflanzenphysiologen und Evolutionsbiologen erforschen, was Pflanzen tatsächlich können und was hinter ihrem vermeintlich strategischen und planerischen Handeln steckt.

      Baumgreise
      Bäume können uralt werden. 200 bis 300 Jahre sind die Regel, einige Arten können sogar 1000 Jahre erreichen. Viele Gemeinden in Bayern haben "ihre" 1000-jährige Eiche oder Linde. Doch meistens ist ihr Alter mehr Dichtung als Wahrheit. Nur ganz wenige Exemplare schaffen den Altersrekord.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.02.2023