• 27.06.2022
      14:45 Uhr
      alpha-retro: Südtiroler Urwege (1981) ARD alpha
       

      Dieter Wieland stellt jahrtausende alter Bergwege in Südtirol vor. Es geht um alte Wegenetze, die schon in der Bronzezeit, in der Römerzeit und im Mittelalter vom Menschen benutzt wurden. Können die Überreste dieser Wege für die Zukunft erhalten bleiben oder werden sie durch den modernen Straßenbau und die Flurbereinigung bald vollständig zerstört sein? Vorgestellt wird u.a. auch der "Kaiserweg" über den Brenner.

      Montag, 27.06.22
      14:45 - 15:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Dieter Wieland stellt jahrtausende alter Bergwege in Südtirol vor. Es geht um alte Wegenetze, die schon in der Bronzezeit, in der Römerzeit und im Mittelalter vom Menschen benutzt wurden. Können die Überreste dieser Wege für die Zukunft erhalten bleiben oder werden sie durch den modernen Straßenbau und die Flurbereinigung bald vollständig zerstört sein? Vorgestellt wird u.a. auch der "Kaiserweg" über den Brenner.

       

      Das Gehen, der Weg, die Landschaft: Wer wandert, erlebt Landschaft ganz unmittelbar. Er sieht diese nicht nur, er riecht sie auch und spürt sie unter seinen Füßen. Gerade in den Bergen ist es wichtig, einen sicheren Weg zu haben. Im diesem Film erklärt der bekannte Filmemacher Dieter Wieland, was einen guten Weg im Gebirge ausmacht. Schon lang vor Christi Geburt waren die Alpen besiedelt und die Menschen suchten sich ihre Wege zu üppigen Weideplätzen und sicheren Verstecken. Einige dieser Wege in Südtirol sind tatsächlich bis in unsere Zeit erhalten geblieben, Dieter Wieland nennt sie südtiroler Urwege.

      Ein Film von Dieter Wieland

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 27.06.22
      14:45 - 15:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.09.2022