• 11.08.2022
      19:57 Uhr
      AUS CHRISTLICHER SICHT SR Fernsehen
       

      Tim Jochen Kahlen erinnert in seinem Beitrag „Aus christlicher Sicht“ an ein schreckliches Ereignis vor 450 Jahren: in der „Bartholomäusnacht“ sollen 5000 Hugenotten in Paris ermordet worden sein. Das hatte eine Migration der Überlebenden dieser Menschen protestantischen Glaubens auch ins Saarland zur Folge. Auch wenn Katholiken und Protestanten im Warndt gemeinsam in den kommenden Wochen erinnern – die Ereignisse im ukrainischen Buschta zeigen, dass solche grausamen Pogrome auch in der Gegenwart möglich sind.

      Donnerstag, 11.08.22
      19:57 - 20:00 Uhr (3 Min.)
      3 Min.

      Tim Jochen Kahlen erinnert in seinem Beitrag „Aus christlicher Sicht“ an ein schreckliches Ereignis vor 450 Jahren: in der „Bartholomäusnacht“ sollen 5000 Hugenotten in Paris ermordet worden sein. Das hatte eine Migration der Überlebenden dieser Menschen protestantischen Glaubens auch ins Saarland zur Folge. Auch wenn Katholiken und Protestanten im Warndt gemeinsam in den kommenden Wochen erinnern – die Ereignisse im ukrainischen Buschta zeigen, dass solche grausamen Pogrome auch in der Gegenwart möglich sind.

       

      "Aus christlicher Sicht" - das kann ein Kommentar zum Zeitgeschehen sein, Denkanstöße zum Glauben und zum Tag, eine Meditation zu Passionsbildern, ein Film über die Kinderfreizeit einer Pfarrgemeinde oder die Kunstaktion an einem Kirchturm. Im SR Fernsehen erfahren Sie jeden Donnerstag, was Christen im Saarland bewegt und was sie auf die Beine stellen. Die redaktionelle Verantwortung dieser Sendung liegt wechselweise bei der Rundfunkarbeit der evangelischen bzw. katholischen Kirche.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 11.08.22
      19:57 - 20:00 Uhr (3 Min.)
      3 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 29.11.2022