• 06.12.2021
      20:50 Uhr
      Wir im Saarland - Grenzenlos Moderation: Christine Alt | SR Fernsehen
       

      Themen:

      • Im Automaten: Gesellschaftsspiele und Puzzle zum Selberziehen
      • Im Briefkasten: Weihnachtsgeschichten für Kinder
      • Im Interview: Weihnachtsbräuche in Frankreich
      • In der Hand: Edle Kugelschreiber und Füller aus Mirabellenholz
      • Ferien beim Nachbarn: Übernachten auf einem lothringischen Reiterhof

      Montag, 06.12.21
      20:50 - 21:20 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Im Automaten: Gesellschaftsspiele und Puzzle zum Selberziehen
      • Im Briefkasten: Weihnachtsgeschichten für Kinder
      • Im Interview: Weihnachtsbräuche in Frankreich
      • In der Hand: Edle Kugelschreiber und Füller aus Mirabellenholz
      • Ferien beim Nachbarn: Übernachten auf einem lothringischen Reiterhof

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Christine Alt
      • Im Automaten: Gesellschaftsspiele und Puzzle zum Selberziehen

      Der Luxemburger Jean-Claude Pellin ist seit 10 Jahren nebenberuflich Spieleautor. Als in seinem Heimatland das Rauchverbot in Lokalen in Kraft trat, kam er auf die Idee, die alten Zigarettenautomaten mit Spielen zu bestücken. Die Umsetzung war kompliziert und langwierig. Aber seit einigen Monaten gibt es in Luxemburg vier Automaten seines Unternehmens „De Klenge Spillbuttek“.

      • Im Briefkasten: Weihnachtsgeschichten für Kinder

      Das elsässische Start-up Epopia bietet Abonnements an, bei denen Kinder per Post eine Geschichte zugeschickt bekommen, die sie selbst weiterentwickeln. So entsteht ein Briefwechsel, durch den Kinder für das Lesen und Schreiben begeistert werden. Die Geschichten spielen im Zeitalter der Dinosaurier, bei den Schlümpfen oder auch beim Weihnachtsmann. Wir haben den Gründer und Verlagsleiter Rémi Perla in Straßburg besucht.

      • Im Interview: Weihnachtsbräuche in Frankreich

      SR-Frankreichexpertin Susanne Wachs erklärt die Traditionen in unserem Nachbarland rund um Weihnachten. Vom ausgedehnten Festessen an Heiligabend, über beliebte Geschenke unterm Weihnachtsbaum bis zum Brauch einer zweiten Bescherung am Fest der Heiligen Drei Könige.

      • In der Hand: Edle Kugelschreiber und Füller aus Mirabellenholz

      Mitten in der Corona-Krise ein Geschäft zu eröffnen, erfordert Mut. Der 25-jährige Jules Simoutre hat sich in Moulins-lès-Metz einen Traum erfüllt. Seit drei Jahren stellt er Füllfederhalter und Kugelschreiber aus Holz her. Auch aus dem Holz des lothringischen "Nationalbaums", der Mirabelle. Jules nimmt uns mit in seine Boutique und den Garten seiner Eltern, wo alles angefangen hat.

      • Ferien beim Nachbarn: Übernachten auf einem lothringischen Reiterhof

      Wer im Gästehaus Equi-Lodges im Bett liegt, kann dabei Pferde beobachten. Denn die Zimmer sind nur durch eine große Glasscheibe von den Pferdeställen getrennt. Tagsüber bietet die pferdebegeisterte Familie Cherpitel Ausritte an, um die Gegend rund um den 100-Einwohner-Ort Fraisnes-en-Saintois, südlich von Nancy, zu erkunden. Sogar Menschen, die noch nie auf einem Pferd gesessen haben, können mit.

      „Wir im Saarland - Grenzenlos“ schaut ringsherum zu den Nachbarn in Luxemburg, Wallonien und Frankreich und erzählt spannende, kontroverse, augenzwinkernde, nachdenkliche oder einladende Geschichten von nebenan. Die Sendung zeigt Menschen, die ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit dem Leben an der Grenze schildern, die clevere Ideen haben, sie zu überwinden oder die einladen, unbekannte Seiten unserer Region zu entdecken. Die Serie „Ferien beim Nachbarn“ stellt außergewöhnliche Gästehäuser vor; auch die „Tour de Kultur“ von SR 3 Saarlandwelle hat bei „Wir im Saarland - Grenzenlos“ einen regelmäßigen Platz im SR Fernsehen gefunden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.12.2022