• 11.08.2022
      09:00 Uhr
      In aller Freundschaft (196) Hoffen und Bangen | rbb Fernsehen
       

      Elena bekommt Besuch von ihren Eltern Raimund und Maria, die normalerweise in Buenos Aires leben. Ihr Vater, zu dem sie ein distanziertes Verhältnis hat, soll bald den Botschafterposten in Peking antreten. Ihre Mutter Maria scheint jedoch etwas zu bedrücken.
      Aber bevor sie mit Elena sprechen kann, erleidet sie einen Unfall. Sie wird in die Klinik eingeliefert und in ein künstliches Koma versetzt.

      Donnerstag, 11.08.22
      09:00 - 09:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Elena bekommt Besuch von ihren Eltern Raimund und Maria, die normalerweise in Buenos Aires leben. Ihr Vater, zu dem sie ein distanziertes Verhältnis hat, soll bald den Botschafterposten in Peking antreten. Ihre Mutter Maria scheint jedoch etwas zu bedrücken.
      Aber bevor sie mit Elena sprechen kann, erleidet sie einen Unfall. Sie wird in die Klinik eingeliefert und in ein künstliches Koma versetzt.

       

      Stab und Besetzung

      Prof. Simoni Dieter Bellmann
      Dr. Roland Heilmann Thomas Rühmann
      Pia Heilmann Hendrikje Fitz
      Dr. Kreutzer Johannes Steck
      Dr. Globisch Andrea Kathrin Loewig
      Maria Eichhorn Monica Bielenstein
      Raimund Eichhorn Günter Clemens
      Dr. Elena Eichhorn Cheryl Shephard
      Regie Peter Wekwerth
      Musik Paul Vincent Gunia
      Oliver Gunia
      Kamera Frank Buschner
      Drehbuch Annette Hess

      Elena bekommt Besuch von ihren Eltern Raimund und Maria, die normalerweise in Buenos Aires leben. Ihr Vater, zu dem sie ein distanziertes Verhältnis hat, soll bald den Botschafterposten in Peking antreten. Ihre Mutter Maria scheint jedoch etwas zu bedrücken.
      Aber bevor sie mit Elena sprechen kann, erleidet sie einen Unfall. Sie wird in die Klinik eingeliefert und in ein künstliches Koma versetzt.

      Inzwischen erleben Pia und Roland eine Überraschung: Sie wollen das Wochenende in einem Ferienhaus bei Leipzig verbringen und treffen dort - aufgrund eines Missverständnisses - auf Arzu und Dr. Brentano, die das Gleiche vorhaben. Die beiden ungleichen Paare verbringen dann einen denkwürdigen Abend miteinander. Kathrin beobachtet bei Maria Eichhorn einige medizinische Auffälligkeiten. Sie und Professor Simoni finden heraus, dass sie an Chorea Huntington leidet, einer schweren, unheilbaren Nervenerkrankung, die die Frau in ein paar Jahren zum Pflegefall machen wird. Die Krankheit ist außerdem vererbbar - Elena Eichhorn könnte ebenfalls daran erkranken. Raimund und Elena sind schwer getroffen von der Diagnose. Elena entscheidet sich, einen Gentest machen zu lassen und wartet voller Angst auf das Ergebnis.

      Zeitgleich kommt es bei Maria zu einer Krise. Elena ist für eine OP, doch Raimund weist eine Patientenverfügung seiner Frau vor. Sie spricht sich darin gegen eine OP aus und auch er ist dagegen. Elena geht daraufhin hart mit ihrem Vater ins Gericht: Er sei ein Egoist, nur seine Karriere zähle für ihn. Raimund treffen diese Vorwürfe schwer. Elena ordnet dann gegen den Willen ihres Vaters die OP an. Diese verläuft erfolgreich ...
      Elena hat inzwischen erfahren, dass sie selbst gesund ist.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 11.08.22
      09:00 - 09:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 04.12.2022