• 29.09.2021
      22:00 Uhr
      DokThema Oktober.ohne.Fest - Schausteller in der Krise | BR Fernsehen
       

      Traditionelle Volksfeste sind auch im zweiten Jahr der Pandemie abgesagt. Die wirtschaftlichen Einbußen lassen Schausteller und Schaustellerinnen verzweifeln, der Stillstand schlägt ihnen zusätzlich auf die Psyche. Welche Perspektiven haben sie? Volksfest light? Das Ausland? Dubai? Können Schausteller und Schaustellerinnen in einer Zukunft mit dem Virus noch ihren Beruf ausüben? Wie werden sie die Krise meistern?

      Mittwoch, 29.09.21
      22:00 - 22:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Traditionelle Volksfeste sind auch im zweiten Jahr der Pandemie abgesagt. Die wirtschaftlichen Einbußen lassen Schausteller und Schaustellerinnen verzweifeln, der Stillstand schlägt ihnen zusätzlich auf die Psyche. Welche Perspektiven haben sie? Volksfest light? Das Ausland? Dubai? Können Schausteller und Schaustellerinnen in einer Zukunft mit dem Virus noch ihren Beruf ausüben? Wie werden sie die Krise meistern?

       

      Ein Filmteam von "Dokthema" begleitet den Münchner Schausteller Egon Kaiser schon im zweiten Jahr der Corona-Pandemie. 2019 hatte er mit seinem 90 Meter hohen Kettenflieger auf dem Oktoberfest Premiere. Drei Millionen Euro hat der Bayerntower gekostet. Die erneute Absage des Münchner Oktoberfests ist für Egon Kaiser nicht nur in finanzieller Hinsicht eine Katastrophe. Der Stillstand, die fehlenden Perspektiven deprimieren ihn zutiefst. Statt auf staatliche Unterstützung zu warten, will er endlich wieder arbeiten. Im Juli kommen die erhofften Lockerungen, kleinere Feste dürfen wieder stattfinden. Wird Egon Kaiser beim Münchner "Sommer in der Stadt" unter Hygieneschutz genügend Geld verdienen können?

      Traditionsunternehmen aller Couleur kämpfen ums Überleben. Josy Steinkers Schießbude ist seit über einem Jahr eingelagert. Bis sie endlich wieder umherziehen kann, steht sie an sonnigen Wochenenden mit einem Mandelwagen in einem Münchner Biergarten und hofft auf ein kleines Volksfest im Herbst.

      Auch Philipp Wiemers Pläne hat die Pandemie durchkreuzt. Aber abwarten und Trübsal blasen, das passt nicht zu dem umtriebigen Schausteller aus Freital. Bereits letztes Jahr hat der 26-Jährige sein Glück im Ausland gesucht. Bei Volksfesten in Tallinn und Riga kam sein Fahrgeschäft, der Heartbreaker, voll zum Einsatz. Im Baltikum konnten Volksfeste unter Hygieneschutz bereits 2020 stattfinden.

      Weil die Perspektiven in Deutschland düster bleiben, will Philipp Wiemer auch dieses Jahr wieder ins Ausland ziehen. Diesmal hat er das ganz große Abenteuer vor: Dubai! Dem deutschen Veranstalter hat Wiemer zugesagt, mit seinem Heartbreaker beim geplanten Oktoberfest in den Vereinigten Arabischen Emiraten dabei zu sein. Doch der vorgesehene Start zum 07. Oktober in Dubai wurde vorerst verschoben …

      DokThema beschäftigt sich mit relevanten politischen Entscheidungen aus Wirtschaft, Umwelt, Gesundheit, Kultur oder Familie.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 29.09.21
      22:00 - 22:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 02.07.2022