• 03.10.2022
      10:55 Uhr
      Zwischen uns die Mauer Spielfilm Deutschland 2019 | 3sat
       

      Als die 17-jährige Anna 1986 zum ersten Mal von Westdeutschland nach Ostberlin kommt, verliebt sie sich in den gleichaltrigen Philipp. Trotz der Mauer wagen die beiden die schwierige Beziehung. Die Entschlossenheit der beiden jungen Menschen stößt aber immer wieder an die Grenzen einer politisch nicht gewünschten Situation. So wächst bei Philipp der Wunsch, in den Westen zu fliehen. Anna bemerkt das mit Sorge. Aber was soll die Alternative sein?

      Montag, 03.10.22
      10:55 - 12:35 Uhr (100 Min.)
      100 Min.

      Als die 17-jährige Anna 1986 zum ersten Mal von Westdeutschland nach Ostberlin kommt, verliebt sie sich in den gleichaltrigen Philipp. Trotz der Mauer wagen die beiden die schwierige Beziehung. Die Entschlossenheit der beiden jungen Menschen stößt aber immer wieder an die Grenzen einer politisch nicht gewünschten Situation. So wächst bei Philipp der Wunsch, in den Westen zu fliehen. Anna bemerkt das mit Sorge. Aber was soll die Alternative sein?

       

      Anna kann es nicht mehr erwarten: Endlich reist sie mal nach Berlin, in diese große Stadt. In diese große geteilte Stadt. Denn wir schreiben das Jahr 1986 und um nach Berlin zu kommen, muss man über die deutsch-deutsche Grenze.

      Doch durch ein Schülerbegegnungsprojekt kann Anna nach Berlin und im Osten der Stadt mit Gleichaltrigen ins Gespräch kommen. Dort trifft Anna Philipp. Die beiden verlieben sich sofort. Doch ihre Liebe hat es schwer. Denn Philipp darf als Bürger der DDR nicht einfach so zu Anna in den Westen. Und auch Annas Eltern finden, es ist keine gute Idee, wenn Anna ständig versucht, Philipp zu besuchen.

      Immerhin steht sie kurz vor dem Abitur und außerdem ist es nicht ungefährlich. In Philipp, der zunehmend frustriert ist von der Kontrolle durch die Stasi und der Zwänge des Systems, reift ein Plan zur Flucht. Davon weiß Anna jedoch nichts. Und Philipp beschließt, dass das auch unbedingt so bleiben muss.

      Der Film erzählt eine Wiedervereinigungsgeschichte, die man sich in all ihrer Dramatik so kaum hätte ausdenken können. Nach dem Roman einer wahren Begebenheit zeigt der Film das Schlüsselerlebnis der Jugend von Autorin Katja Hildebrand. Während der Trennung der beiden deutschen Staaten fand sie ihre erste große Liebe jenseits der Mauer. Sie und ihr Freund mussten schmerzvoll erleben, wie die Mauer ihre Beziehung behinderte und schließlich auch beendete. Das besondere "Wunder" dabei: Nach dem Mauerfall und nach Jahren ohne jeden Kontakt trafen sie sich eines Tages im wiedervereinten Deutschland wieder - und blieben dann zusammen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 03.10.22
      10:55 - 12:35 Uhr (100 Min.)
      100 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.11.2022