• 31.07.2022
      21:45 Uhr
      NDR Talk Show Moderation: Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt | SWR Fernsehen BW
       

      Gäste der Sendung:

      • Judith Rakers, Moderatorin, und Leonie Laryea, Heidekönigin
      • Marie-Luise Marjan, Schauspielerin
      • Johann König, Galerist
      • Rosemarie "Rosi" Sheridan McGinnity, Kiez-Wirtin und Barbesitzerin
      • Alexander Herrmann, Koch
      • Anna von Bötticher, Apnoe-Taucherin
      • Evelyn Burdecki, Reality-Star und Unternehmerin

      Sonntag, 31.07.22
      21:45 - 23:45 Uhr (120 Min.)
      120 Min.

      Gäste der Sendung:

      • Judith Rakers, Moderatorin, und Leonie Laryea, Heidekönigin
      • Marie-Luise Marjan, Schauspielerin
      • Johann König, Galerist
      • Rosemarie "Rosi" Sheridan McGinnity, Kiez-Wirtin und Barbesitzerin
      • Alexander Herrmann, Koch
      • Anna von Bötticher, Apnoe-Taucherin
      • Evelyn Burdecki, Reality-Star und Unternehmerin

       
      • Judith Rakers, Moderatorin, und Leonie Laryea, Heidekönigin

      Wenn im August das Heideblütenfest in Amelinghausen stattfindet, endet die dritte Amtszeit der Heidekönigin Leonie Laryea. Sie durfte ihr Krönchen coronabedingt länger tragen alle ihre Vorgängerinnen. Dass dieses Fest nur eines der Highlights ist, die die Lüneburger Heide zu bieten hat, konnte auch Moderatorin Judith Rakers feststellen, die die Region für ihre Sendung "Wunderschön" besucht hat. Was es neben Heidekraut und Heidschnucken noch zu sehen gibt und was ihre persönlichen Lieblingsecken sind, das verraten die beiden Frauen in der "NDR Talk Show".

      • Marie-Luise Marjan, Schauspielerin

      35 Jahre lang war sie die Mutter Beimer in der "Lindenstraße": Marie-Luise Marjan. 2020 kam dann das Aus der Serie. Aber das hält Marie-Luise Marjan nicht davon ab, ihren Weg weiterzugehen. Auch nach mehreren Schicksalsschlägen rafft sich die 81-Jährige immer wieder auf. Ihr Motto heute: bloß nicht unterkriegen lassen! Die bei Adoptiveltern groß gewordene Schauspielerin ist vielseitig aktiv. So engagiert sich Marie-Luise Marjan seit mehr als 30 Jahren als UNICEF-Botschafterin, gründete 2010 die Marie-Luise Marjan Stiftung für benachteiligte Kinder und wurde in diesem Jahr in den Orden des Heiligen Lazarus aufgenommen. Wo sie alt werden will, was sie stets angetrieben hat und welche Pläne sie noch so hegt, verrät Marie-Luise Marjan in der "NDR Talk Show".

      • Johann König, Galerist

      Im Alter von elf Jahren verlor Johann König bei einem Unfall beinahe sein Augenlicht. Das hinderte den 41-Jährigen aber nicht daran, vor 20 Jahren seine erste Galerie zu eröffnen. Als Sohn des berühmten Ausstellungsmachers Kasper König war er bereits früh von Kunst, Künstlerinnen und Künstlern umgeben und hatte bereits als Kind Kontakt zu Gerhard Richter, besuchte in New York das Atelier von Jeff Koons. Die Schule für Blinde und Sehbehinderte in Marburg, die Johann König nach dem Unfall besuchte, habe der Schülerschaft in allen Bereichen vermittelt, dass sie trotz Einschränkungen am Leben teilnehmen könnten, erklärt König. Am tiefsten Punkt habe er erkannt, dass Kunst seine Rettung ist. Seit 2002 betreibt der Familienvater in einer Berliner Betonkirche aus den 1960er-Jahren eine der spektakulärsten Galerien Europas, inzwischen hat er auch Dependancen in London, Wien und Seoul.

      • Rosi (Rosemarie) Sheridan McGinnity, Kiezwirtin und Barbesitzerin

      Sie ist 81 Jahre alt, ein echtes Hamburger Original und Wirtin mit Herz und Seele: Rosemarie (Rosi) Sheridan McGinnity. Seit mehr als 50 Jahren betreibt sie Rosi`s Bar auf St. Pauli in einer Nebenstraße der Reeperbahn. Mit 19 stand sie das erste Mal hinterm Tresen auf dem Kiez, erst im Kaiserkeller, dann im Star Club. 1969 übernimmt sie den Laden ihres Vaters und ist seitdem aus St. Pauli nicht mehr wegzudenken. Die Kiezwirtin hat in ihrem Leben viel erlebt: Sie war nicht nur mit dem legendären Musiker Tony Sheridan verheiratet, sondern auch gut bekannt mit den Beatles, die Anfang der 1960er-Jahre monatelang auf der Reeperbahn aufgetreten sind. Wie es war mit den Beatles in einer Dachkammer auf St. Pauli zu übernachten, wie der Kiez sich im Laufe der Jahrzehnte gewandelt hat und wie die Zukunft von "Rosi`s Bar" aussieht, erzählt die Kiezlegende in der "NDR Talk Show".

      • Alexander Herrmann, Koch

      Er bezeichnet sich selbst als Koch und Charakterkopf: Alexander Herrmann hat zwei Michelin-Sterne, ist Unternehmer, Autor, Gastronom und Juror bei der Kochshow "The Taste". Ich bin Sternzeichen Zwilling und habe daher zwei Seelen in der Brust: Koch und Entertainer, sagt der 51-Jährige über sich. Und um beide Seiten ausleben zu können, steht er auch immer wieder auf der Bühne und verrät Geheimnisse aus der Sterneküche. Auch wenn Alexander Herrmann, der aus einer Hoteliersfamilie stammt, großer Fan von Thementorten mit Esspapieren ist, möchte er gesund essen und leben. In seinem Buch "Weil`s einfach gesünder ist", erzählt er von seinen Genussrezepten und verrät, mit welchen

      Tricks seine Oma Hertha 104 Jahre alt geworden ist. Wie er selbst ein Vorbild für sein Publikum sein kann und was das Wort Genuss für ihn ganz persönlich bedeutet, berichtet die selbsternannte fränkische Rampensau in der "NDR Talk Show".

      • Anna von Boetticher, Apnoetaucherin

      Das Wasser war schon immer ihr Element. Als Anna von Boetticher 14 war, ging bei einem Segeltörn mit der Familie in Griechenland der Abwascheimer mitsamt Besteck über Bord. Sie war die Einzige, die ihn wieder hochholen konnte: aus 16 Metern Tiefe. Heute ist Anna von Boetticher Deutschlands erfolgreichste Apnoetaucherin. Über sechs Minuten lang ohne Atmen auszukommen und in dieser Zeit 100 Meter in die Tiefe zu tauchen gehört nur zu einer der vielen Disziplinen des Freitauchens, einer Sportart, die viele als waghalsig oder gar wahnsinnig bezeichnen. Obwohl Anna von Boetticher schon seit ihrem 18. Lebensjahr begeisterte Taucherin ist, kam sie erst mit 37 Jahren zu dieser extremen Form des Sports. Mittlerweile hat die 52-Jährige 34 deutsche Rekorde aufgestellt, in sechs von acht Apnoedisziplinen ist sie deutsche Rekordhalterin.

      • Evelyn Burdecki, Reality-Star und Unternehmerin

      Evelyn Burdecki hat sich mit ihrer Teilnahme an diversen Realityformaten einen Ruf als Zitate-Königin der deutschen TV-Branche erarbeitet. "Sprechen ist Gold" oder "Lieber Gott, lass Regen regnen" sind nur einige ihrer Weisheiten, die ihre Fans zum Schmunzeln bringen. Die 33-Jährige wurde einer breiten Öffentlichkeit 2017 mit ihrer Teilnahme im Kuppelformat "Der Bachelor" bekannt. 2019 bestieg sie den Thron als Dschungelkönigin bei "Ich bin ein Star", es folgte "Let's Dance", 2020 saß sie in der Jury bei "Das Supertalent" und jetzt bekommt sie bei SAT.1 ihre eigene Dating-Show. In "Topf sucht Burdecki" geht sie auf die Suche nach ihrem Traummann.

      Mal amüsant, mal streithaft, mal nachdenklich. Immer lebendig und im besten Sinne des Wortes interessant. Eine Institution unter Deutschlands Talkshows, ein Klassiker eben. Seit 30 Jahren das Unterhaltungs-Flaggschiff des NDR Fernsehens.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.09.2022