• 01.10.2021
      21:00 Uhr
      Nachtcafé Zwillinge! | SWR Fernsehen BW
       

      Die Gäste bei Michael Steinbrecher:

      • Maik & Kai Reichelt und Julia & Katrin

      Sie führen eine doppelte Liebesbeziehung

      • Elisabeth und Victoria Gräf

      Verwechselt werden Elisabeth und Victoria Gräf selten. Denn Elisabeth hat das Down-Syndrom, Victoria nicht.

      • Franziska Rubin

      Die Fernsehmoderatorin und Ärztin Franziska Rubin wurde durch eine künstliche Befruchtung Mutter von Zwillingen.

      • Nadine Weidner

      Die Zwillingsschwester von Nadine Weidner kam bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben.

      • Gisela und Mary Hafner

      Eine Kindheit voller Gewalt, Armut und Elend erlebten Gisela und Mary Hafner.

      Freitag, 01.10.21
      21:00 - 22:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Die Gäste bei Michael Steinbrecher:

      • Maik & Kai Reichelt und Julia & Katrin

      Sie führen eine doppelte Liebesbeziehung

      • Elisabeth und Victoria Gräf

      Verwechselt werden Elisabeth und Victoria Gräf selten. Denn Elisabeth hat das Down-Syndrom, Victoria nicht.

      • Franziska Rubin

      Die Fernsehmoderatorin und Ärztin Franziska Rubin wurde durch eine künstliche Befruchtung Mutter von Zwillingen.

      • Nadine Weidner

      Die Zwillingsschwester von Nadine Weidner kam bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben.

      • Gisela und Mary Hafner

      Eine Kindheit voller Gewalt, Armut und Elend erlebten Gisela und Mary Hafner.

       

      Sie sehen aus wie die perfekten Doppelgänger. Viele Zwillinge ähneln sich nicht nur optisch auf verblüffende Weise, sondern sind auch in ihrem Verhalten, ihren Gewohnheiten und Lebenswegen oft kaum auseinanderzuhalten. Bei jeder 55. Geburt in Deutschland kommt es zu Zwillingen. Durch die steigende Zahl an künstlichen Befruchtungen nehmen Mehrlingsschwangerschaften zu.

      Wenn statt eines Kindes plötzlich zwei das Licht der Welt erblicken, ergeben sich für die Eltern viele Fragen: Wie lassen sich die Kinder auseinanderhalten? Wie groß sind ihre Ähnlichkeiten tatsächlich? Und was bedeutet dies für ihr weiteres Leben? Vor allem für die Zwillinge selbst ist vieles anders als für "gewöhnliche" Geschwisterpaare. Was auch kommen mag, es gibt da diesen einen Menschen, der einen viel besser versteht als jeder andere auf der Welt. Besonders in schweren Zeiten sind viele Zwillinge einander eine große Stütze. In manchen Fällen gehen die Gemeinsamkeiten sogar so weit, dass sie sich andere Zwillingspaare als Partnerinnen oder Partner suchen.

      Doch was, wenn etwa der eigene Zwillingsbruder bereits in jungen Jahren schwer erkrankt und verstirbt? Dort, wo immer das eigene Gegenüber war, befindet sich auf einmal gähnende Leere. Andere Zwillinge wiederum wollen sich abgrenzen und suchen nach der eigenen Freiheit, werden aber immer nur im Doppelpack gesehen. Der Wunsch nach einem eigenständigen Leben treibt sie fast in die Verzweiflung. Was macht Zwillinge so besonders? Wie unterscheiden sie sich von herkömmlichen Geschwisterpaaren? Und was bedeutet das für ihren Lebensweg?

      Ob jung oder alt, arm oder reich, prominent oder unbekannt - Menschen aus unterschiedlichen Lebenswelten sprechen miteinander und teilen ihre Erfahrungen. Das "Nachtcafé" taucht in die Vielfalt der heutigen Gesellschaft ein und schlägt mit einer Expertin oder einem Experten die Brücke zur Wissenschaft. Die Themen reichen von aktuellen gesellschaftlichen Fragestellungen über Beziehungs-, Partnerschafts- oder Familien-Fragen bis zu den existenziellen Fragen des Lebens. In dieser SWR Talkrunde sprechen auch Menschen offen über den Umgang mit schweren Krankheiten, harten Schicksalsschlägen oder ihre Auseinandersetzung mit dem Tod. Auf eine offene, einfühlsame Gesprächsatmosphäre und eine faire Diskussion mit den Gästen achtet Moderator und Gastgeber Michael Steinbrecher. Mit seiner jahrzehntelangen Fernseherfahrung hat er ein hervorragendes Gespür für die sorgsam ausgewählten Gäste. Mit einer Mischung aus Anteilnahme, journalistischem Blick und notwendigem Gespür für die 90-minütige Dramaturgie der Talkrunde entsteht ein informativer und unterhaltsamer Freitagabend im SWR Fernsehen.

      Die Gäste bei Michael Steinbrecher:

      • Maik & Kai Reichelt und Julia & Katrin

      Eine doppelte Liebesbeziehung führen die Zwillingspaare Maik und Kai Reichelt und Julia und Katrin. Kurz nachdem sich Katrin und Kai ineinander verguckten, funkte es auch bei ihren Geschwistern. Im Frühling feierten die vier Doppelhochzeit und wohnen nun sogar im gleichen Haus. Das führt auch mal zu Verwirrung, sagt Maik Reichelt: "Manchmal verwechsle ich meine Frau mit ihrer Schwester."

      • Elisabeth und Victoria Gräf

      Verwechselt werden Elisabeth und Victoria Gräf selten. Denn Elisabeth hat das Down-Syndrom, Victoria nicht. Für das Umfeld ist das ein markanter Unterschied, für die Schwestern normaler Alltag. "Wir werden anderes wahrgenommen, als wir uns sehen", sagt Victoria Gräf. Trotz vieler Hürden und unterschiedlicher Lebenswege, lassen die beiden nichts aufeinander kommen.

      • Franziska Rubin

      Die Fernsehmoderatorin und Ärztin Franziska Rubin versuchte lange erfolglos ein Kind zu bekommen. Erst durch eine künstliche Befruchtung wurde sie Mutter von Zwillingen. Überforderung und konstanter Stress bestimmen seitdem ihren Alltag: "Die beiden sind sehr unterschiedlich: Wenn die eine gut drauf ist, ist die andere mies drauf. Trotzdem will ich es nicht mehr anders haben ", sagt Rubin.

      • Nadine Weidner

      Die Zwillingsschwester von Nadine Weidner kam bei einem tragischen Verkehrsunfall ums Leben. Die damals 18-Jährige konnte sich im Krankenhaus noch verabschieden, ehe die Schwester ihren schweren Verletzungen erlag. "Wir waren immer zusammen, ich konnte nicht glauben, dass ich von nun an allein sein würde", erinnert sich Weidner.

      • Gisela und Mary Hafner

      Eine Kindheit voller Gewalt, Armut und Elend erlebten Gisela und Mary Hafner. Nur durch ihren engen Zusammenhalt gelang es den beiden Zwillingsschwestern nicht an der Situation zu zerbrechen: "Die Gewalt war brutal, das kann man sich nicht vorstellen. Ich bin überzeugt, nur unsere Nähe zueinander hat uns gerettet", sagt Mary.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.12.2021