• 01.10.2021
      20:00 Uhr
      Handwerkskunst! Wie man vom Schaf zur Strickjacke kommt | SWR Fernsehen BW
       

      Wie kriegt man 50 Schafe unfallfrei über die Straße? Warum darf man Rohwolle beim Waschen keinesfalls umrühren? Woher kommt der Ausdruck "sich verhaspeln"? Und wie viele Schafe ergeben wie viele Jacken? Im südpfälzischen Schwanheim betreibt Michael Ruppert mit seiner Familie seit mehr als 30 Jahren einen kleinen Schafshof. Einmal im Jahr werden die Tiere geschoren.

      Freitag, 01.10.21
      20:00 - 20:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Wie kriegt man 50 Schafe unfallfrei über die Straße? Warum darf man Rohwolle beim Waschen keinesfalls umrühren? Woher kommt der Ausdruck "sich verhaspeln"? Und wie viele Schafe ergeben wie viele Jacken? Im südpfälzischen Schwanheim betreibt Michael Ruppert mit seiner Familie seit mehr als 30 Jahren einen kleinen Schafshof. Einmal im Jahr werden die Tiere geschoren.

       

      Wie kriegt man 50 Schafe unfallfrei über die Straße? Warum darf man Rohwolle beim Waschen keinesfalls umrühren? Woher kommt der Ausdruck "sich verhaspeln"? Und wie viele Schafe ergeben wie viele Jacken? Im südpfälzischen Schwanheim betreibt Michael Ruppert mit seiner Familie seit mehr als 30 Jahren einen kleinen Schafshof. Einmal im Jahr werden die Tiere geschoren.

      Dann beginnt ein aufwändiger Prozess, um die Hinterlassenschaften von zwölf Monaten loszuwerden und die Wolle von Hand zu verarbeiten. "Handwerkskunst" zeigt, wieviel Geduld und Geschick es braucht, um daraus selbstgesponnenes Garn und schließlich eine Strickjacke zu machen. Und warum am Ende ein kleines Wunderwerk der Natur herauskommt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 01.10.21
      20:00 - 20:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.12.2021