• 11.06.2021
      20:15 Uhr
      Expedition in die Heimat Heidelberg für Fortgeschrittene | SWR Fernsehen BW
       

      Altehrwürdig und wohlbekannt: Heidelberg ist ein weltweites Touristenziel. Sehenswürdigkeiten wie die Alte Brücke oder das Schloss kennt jeder. Die Reisereportage des SWR zeigt ein anderes Gesicht der berühmten Stadt, präsentiert Plätze und Orte, die nicht so bekannt sind, sich aber zu entdecken lohnen. SWR-Moderatorin Annette Krause erkundet gemeinsam mit den beiden Sachbuchautorinnen, Eva-Maria Bast und Heike Thissen, die Geheimnisse Heidelbergs.

      Freitag, 11.06.21
      20:15 - 21:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Altehrwürdig und wohlbekannt: Heidelberg ist ein weltweites Touristenziel. Sehenswürdigkeiten wie die Alte Brücke oder das Schloss kennt jeder. Die Reisereportage des SWR zeigt ein anderes Gesicht der berühmten Stadt, präsentiert Plätze und Orte, die nicht so bekannt sind, sich aber zu entdecken lohnen. SWR-Moderatorin Annette Krause erkundet gemeinsam mit den beiden Sachbuchautorinnen, Eva-Maria Bast und Heike Thissen, die Geheimnisse Heidelbergs.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Annette Krause

      Altehrwürdig und wohlbekannt: Heidelberg ist ein weltweites Touristenziel. Sehenswürdigkeiten wie die Alte Brücke oder das Schloss kennt jeder. Die Reisereportage des SWR zeigt ein anderes Gesicht der berühmten Stadt, präsentiert Plätze und Orte, die nicht so bekannt sind, sich aber zu entdecken lohnen. SWR-Moderatorin Annette Krause erkundet gemeinsam mit den beiden Sachbuchautorinnen, Eva-Maria Bast und Heike Thissen, die Geheimnisse Heidelbergs. Von diesen gibt es wahrlich viele, nur bleiben sie meist unbemerkt, weil die Besucherinnen und Besucher einfach an ihnen vorüber gehen. Sie offenbaren sich nur denen, die mit wachem Blick die Stadt erkunden.

      Nachdem die Moderatorin in dem kleinen Laden von Jens Meier die Kunst der Bonbon-Herstellung gelernt hat, geht es weiter zu Pascal Baumgärtner, dem Macher des Streetart-Festivals "Metropolink". Bei ihm treffen sich seit einigen Jahren Graffiti-Spezialisten aus der ganzen Welt und verwandeln bei großen Happenings Häuserfassaden in Kunstwerke. Auf der "Urban Romantic"-Tour macht sich Annette Krause selbst ein Bild davon. Außerdem trifft sie in Baumgärtners Hauptquartier, einer ehemaligen US-Kaserne, Streetart-Künstlerinnen und Streetart-Künstler, die ihr Können unter Beweis stellen.

      Im Völkerkundemuseum erfährt sie aufregende Details aus dem Leben des Tausendsassas Victor Goldschmidt. Er gründete hier mehrere Forschungsinstitute und war bemüht, eine Brücke zwischen Natur- und Geistes-Wissenschaften zu schlagen. Zeit seines Lebens frönte er einer ungetrübten Sammelleidenschaft. Was er von seinen unzähligen Reisen an Forschungsobjekten mitbrachte, wird hier ausgestellt. Wobei sich ein Großteil der Objekte in einem geheimen Archiv befindet, das Annette Krause jedoch besuchen darf.

      Danach trifft sie beim Schlendern durch die ebenso bekannte wie umstrittene Bahnstadt einen der Macher der legendären "Halle 02": Hannes Seibold erzählt von der bewegten Historie des Veranstaltungsorts und davon, wie sich alles durch die moderne Passivhaussiedlung gewandelt hat.

      Mit dem erfolgreichen Krimischriftsteller Markus Imbsweiler erkundet die Moderatorin die Orte, an denen sein Privatermittler Max Koller in mehreren Romanen mit rätselhaften Verbrechen konfrontiert wurde.

      Anschließend besucht sie das Atelier der Glaskünstlerin Katharina Weidauer und darf hinter die Kulissen der "Wolkenseifen"-Manufaktur blicken: echte Geheimtipps & Highlights für Heidelbergbesucherinnen und Heidelbergbesucher.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.09.2021