• 01.08.2022
      21:00 Uhr
      Wie lecker ist das denn?! So kocht der Norden | NDR Fernsehen
       

      Zum Finale muss sich Jens Hartmann in der Küche beweisen. Und Jens wohnt in der Karibik, zumindest in der "Friesischen Karibik". Seine Heimat ist nämlich die Nordfriesische Insel Föhr. Dort hat er seine Inselkäserei und versorgt Insulaner und Touristen mit leckerem, hausgemachtem Käse in verschiedensten Variationen direkt vom Hof. Bei "Wie lecker ist das denn?!" möchte er als letzter Gastgeber zeigen, dass er in der Küche außer Käse noch viel mehr draufhat und will sich mit seinem Menü zum Sieg kochen!

      Montag, 01.08.22
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Zum Finale muss sich Jens Hartmann in der Küche beweisen. Und Jens wohnt in der Karibik, zumindest in der "Friesischen Karibik". Seine Heimat ist nämlich die Nordfriesische Insel Föhr. Dort hat er seine Inselkäserei und versorgt Insulaner und Touristen mit leckerem, hausgemachtem Käse in verschiedensten Variationen direkt vom Hof. Bei "Wie lecker ist das denn?!" möchte er als letzter Gastgeber zeigen, dass er in der Küche außer Käse noch viel mehr draufhat und will sich mit seinem Menü zum Sieg kochen!

       

      Stab und Besetzung

      Autor Jeannine Apsel

      Zum Finale der ersten Staffel von "Wie lecker ist das denn?!" muss sich Jens Hartmann in der Küche beweisen. Und Jens wohnt in der Karibik, zumindest in der "Friesischen Karibik". Seine Heimat ist nämlich die Nordfriesische Insel Föhr. Dort hat er seine Inselkäserei und versorgt Insulaner und Touristen mit leckerem, hausgemachtem Käse in verschiedensten Variationen direkt vom Hof. Bei "Wie lecker ist das denn?!" möchte er als letzter Gastgeber zeigen, dass er in der Küche außer Käse noch viel mehr draufhat und will sich mit seinem Menü zum Sieg kochen!

      Das sonnige Wetter, das angenehme Klima und die langen, weißen Sandstrände, die Ähnlichkeiten zur Karibik sind nicht völlig aus der Luft gegriffen. Doch Föhr hat noch viel mehr zu bieten. Hier gibt es schließlich gemütliche Strandkörbe oder eine Inselrundfahrt mit der Kutsche. Die Vielfalt seiner Heimat möchte Jens, der zu Hause auch noch Friesisch spricht, auch seinen Gästen zeigen. Er ist auf der Insel geboren und hat seine Frau Ina hier kennengelernt. Mit ihr hat er zwei Töchter. Vor ein paar Jahren hat er die Käserei seiner Eltern Helga und John übernommen, die im Familienbetrieb aber immer noch tatkräftig mit anpacken.

      Sein Menü beginnt der Insulaner natürlich auch mit der Spezialität des Hauses: Käse! Den serviert Jens auf einem Spieß mit Weintrauben und Tomaten, dazu gibt es selbst gebackenes Kräuterkörnerbrot mit Paprikafrischkäse. Für den Hauptgang schmeißt Jens den Grill an und legt ein gutes Stück Roastbeef vom eigenen Rind drauf, bis es den perfekten Garpunkt erreicht hat. Zum saftig, schön gegrillten Fleisch serviert der finale Gastgeber Fächerkartoffeln aus dem Ofen und knackiges Möhrengemüse an einer selbst gemachten Gorgonzolasoße.

      Beim Dessert bringt Jens dann ein Stück friesische (Familien-)Tradition auf den Teller. Er serviert seinen Gästen Lisenkuken nach dem Rezept von Großmutter Ida, das sind kleine, selbst gebackene Waffelröllchen, die zusammen mit einem leckeren Himbeerbaiser einen stimmigen Abschluss des Menüs bilden.

      Wie seine Kochkünste bei Anna, Bea und Henning angekommen sind, erfährt Jens schon wenig später am Föhrer Strand. Dort wird zum großen Finale der beste Hobbykoch oder die beste Hobbyköchin des Nordens gekürt! Wer schnappt sich den Titel?

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.09.2022