• 22.08.2022
      22:10 Uhr
      Beast Großbritannien 2017 | MDR FERNSEHEN
       

      Moll arbeitet als Touristenführerin. Als sie den geheimnisvollen Naturburschen Pascal trifft, entspinnt sich eine leidenschaftliche Liebesgeschichte. Kurz darauf wird Pascal als Verdächtiger in einer Serie von brutalen Morden an jungen Mädchen verhaftet. Für Moll beginnt ein quälendes Wechselbad der Gefühle.

      Moll arbeitet als Touristenführerin. Als sie den geheimnisvollen Naturburschen Pascal trifft, entspinnt sich eine leidenschaftliche Liebesgeschichte. Kurz darauf wird Pascal als Verdächtiger in einer Serie von brutalen Morden an jungen Mädchen verhaftet. Für Moll beginnt ein quälendes Wechselbad der Gefühle.

       

      Moll (Jessie Buckley) arbeitet als Touristenführerin auf der britischen Kanalinsel Jersey. Die 27-Jährige wohnt noch bei ihren Eltern. Ihre dominante Mutter (Geraldine James) kontrolliert sie streng und ahndet jeden Ausbruch aus den engen, konservativen Regeln der Familie. Kein Wunder, dass Moll fasziniert ist, als sie auf den geheimnisvollen Naturburschen Pascal (Johnny Flynn) trifft. Der junge Mann scheint ein völlig freies Leben zu führen - ohne den Ballast von Familie und Konventionen. Zwischen den beiden entspinnt sich eine leidenschaftliche Liebesgeschichte. Schon bald kehrt Moll ihrem Elternhaus den Rücken und zieht bei Pascal ein. Der Außenseiter ist so manchem Inselbewohner verdächtig. Seit ein paar Jahren treibt ein Serientäter sein Unwesen auf Jersey und hat bereits drei junge Frauen brutal getötet. Ausgerechnet seit der Nacht, in der Moll Pascal kennenlernte, wird ein weiteres Mädchen vermisst. Als man die Leiche findet, wird Pascal als Hauptverdächtiger verhaftet, doch Moll verschafft ihrem Freund ein falsches Alibi. Für die junge Frau mit den ungebändigten roten Locken beginnt ein quälendes Wechselbad der Gefühle: Ist Pascal ein Mörder? Oder hat sie vielleicht selbst etwas zu verbergen, seit sie als 13-Jährige eine Mitschülerin mit einer Schere lebensgefährlich attackierte?

      Stimmungsvoll thematisiert der Psychothriller den ebenso reiz- wie unheilvollen Gegensatz zwischen der „zivilisierten“ Gesellschaft der Insel Jersey und der ungezügelten, naturverbundenen Leidenschaft eines jungen Liebespaares. In seinem preisgekrönten Spielfilmdebüt erzählt der Brite Michael Pearce von den Schwierigkeiten, sich selbst zu verwirklichen. Er zeigt auf beklemmende Weise, wie junge Menschen in einem restriktiven Umfeld schon durch kleinste Abweichungen von der Norm zu Außenseitern werden. In der Rolle der Moll brilliert die Irin Jessie Buckley, die für ihre Rolle in „Frau im Dunkeln“ eine Oscarnominierung als beste Nebendarstellerin erhielt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.12.2022