• 22.08.2022
      21:45 Uhr
      Hart aber fair Kostenfalle Energie: Wie sollen wir das schaffen? | Das Erste
       

      Preiserhöhung ums Mehrfache, die Gasumlage: Für die Bürger kommt es dicke. Ist das für Arme, Rentner, Familien überhaupt zu schaffen? Reicht die Kürzung der Mehrwertsteuer? Wie kalt und dunkel wird der Winter? Ihre Fragen - Experten und Politiker im Studio antworten.

      Zu Gast bei Frank Plasberg sind:

      • Christian Dürr, FDP, Fraktionsvorsitzender; Mitglied des Präsidiums
      • Amira Mohamed Ali, Die Linke, Fraktionsvorsitzende
      • Udo Sieverding, Energie-Experte der Verbraucherzentrale NRW
      • Renate Rönnau, Rentnerin
      • Michael Hüther, Wirtschaftswissenschaftler, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln

      Montag, 22.08.22
      21:45 - 23:00 Uhr (75 Min.)
      75 Min.

      Preiserhöhung ums Mehrfache, die Gasumlage: Für die Bürger kommt es dicke. Ist das für Arme, Rentner, Familien überhaupt zu schaffen? Reicht die Kürzung der Mehrwertsteuer? Wie kalt und dunkel wird der Winter? Ihre Fragen - Experten und Politiker im Studio antworten.

      Zu Gast bei Frank Plasberg sind:

      • Christian Dürr, FDP, Fraktionsvorsitzender; Mitglied des Präsidiums
      • Amira Mohamed Ali, Die Linke, Fraktionsvorsitzende
      • Udo Sieverding, Energie-Experte der Verbraucherzentrale NRW
      • Renate Rönnau, Rentnerin
      • Michael Hüther, Wirtschaftswissenschaftler, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Frank Plasberg

      Moderator Frank Plasberg lädt Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu einem aktuellen Thema ein - Zuschauer können per Mail, Telefon und über die sozialen Medien mitdiskutieren.

      Fragen ohne vorzuführen, nachhaken ohne zu verletzen - Talk auf Augenhöhe - so sieht Frank Plasberg seine Aufgabe bei "Hart aber fair". Jeder seiner Gäste muss so lange Auskunft geben, bis die Frage wirklich beantwortet ist.

      Die Sendung "Hart aber fair" wird seit Januar 2018 im HbbTV-Angebot des Ersten mit Gebärdensprache begleitet.

      Die Gebärdenübersetzung kann mit der Fernbedienung über die ARD-Startleiste des Ersten aufgerufen werden.

      Voraussetzung für die Nutzung ist ein HbbTV-fähiges Empfangsgerät (Smart-TV oder Set-Top-Box), das mit dem Internet verbunden ist.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.12.2022