• 31.05.2021
      21:45 Uhr
      Exclusiv im Ersten: Cyberstalking Wenn Betroffene schutzlos sind | Das Erste
       

      Seit vier Jahren wird Anna von ihrem Ex Mann gestalkt. Er beschimpfte und bedrohte sie, aber vor allem hat er ihren Arbeitgeber so lange mit negativen Google Bewertungen überzogen, bis sie ihren Job verlor und das obwohl der Arbeitgeber wusste, dass die Bewertungen nicht echt waren. Aber am Ende fürchtete er um sein Geschäft. Anna musste gehen. Auch Polizei und Staatsanwaltschaften können ihr kaum helfen. Zwar erwirkte sie ein Kontaktverbot, doch vor Gericht landete ihr Fall bis heute nicht. Der Film zeigt, warum es so schwer ist, Stalking im Netz, aber auch im echten Leben, zu verfolgen.

      Montag, 31.05.21
      21:45 - 22:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Seit vier Jahren wird Anna von ihrem Ex Mann gestalkt. Er beschimpfte und bedrohte sie, aber vor allem hat er ihren Arbeitgeber so lange mit negativen Google Bewertungen überzogen, bis sie ihren Job verlor und das obwohl der Arbeitgeber wusste, dass die Bewertungen nicht echt waren. Aber am Ende fürchtete er um sein Geschäft. Anna musste gehen. Auch Polizei und Staatsanwaltschaften können ihr kaum helfen. Zwar erwirkte sie ein Kontaktverbot, doch vor Gericht landete ihr Fall bis heute nicht. Der Film zeigt, warum es so schwer ist, Stalking im Netz, aber auch im echten Leben, zu verfolgen.

       

      Seit vier Jahren wird Anna von ihrem Ex Mann gestalkt. Er beschimpfte und bedrohte sie, aber vor allem hat er ihren Arbeitgeber so lange mit negativen Google Bewertungen überzogen, bis sie ihren Job verlor und das obwohl der Arbeitgeber wusste, dass die Bewertungen nicht echt waren. Aber am Ende fürchtete er um sein Geschäft. Anna musste gehen. Auch Polizei und Staatsanwaltschaften können ihr kaum helfen. Zwar erwirkte sie ein Kontaktverbot, doch vor Gericht landete ihr Fall bis heute nicht. Die Polizei war bislang nicht in der Lage, den Stalker ausfindig zu machen. Der Film zeigt, warum es so schwer ist, Stalking im Netz, aber auch im echten Leben, zu verfolgen. Und wie die Opfer dadurch gezwungen werden, mit dieser Last zu leben.

      Ein Film von Simone Horst, Kira Gantner, Lisa Hagen und Patrizia Schlosser

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.09.2021