• 20.11.2022
      01:15 Uhr
      Die Unschuld des Todes Spielfilm Deutschland 2021 | arte
       

      Der zwölfjährige Haljan wird in die Fußstapfen seiner Mutter treten und der Tod werden, obwohl er dieser Bestimmung gern entgehen würde. Durch die gleichaltrige Zoë lernt er, sein Schicksal zu begreifen und zu akzeptieren. Obwohl es bedeutet, dass er seine einzige Freundin in den Tod begleiten muss.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 20.11.22
      01:15 - 02:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Der zwölfjährige Haljan wird in die Fußstapfen seiner Mutter treten und der Tod werden, obwohl er dieser Bestimmung gern entgehen würde. Durch die gleichaltrige Zoë lernt er, sein Schicksal zu begreifen und zu akzeptieren. Obwohl es bedeutet, dass er seine einzige Freundin in den Tod begleiten muss.

       

      Der zwölfjährige Haljan ist der Sohn des Lebens und des Todes. Er wird in die Fußstapfen seiner Mutter treten und ebenfalls der Tod werden, doch Haljan will das nicht und stattdessen seiner Bestimmung entfliehen. Zoë ist neu im Ort. Sie hat einen Herzfehler und ahnt, dass sie bald sterben wird. Ihr größter Wunsch ist es, vor ihrem Tod noch einmal einen richtigen Kampf im Boxring auszutragen - wie ihre verstorbene Mutter.

      Sowohl Haljan als auch Zoë versuchen, heimlich und gegen den Willen ihrer Eltern ihre Ziele durchzusetzen, und kommen sich dabei immer näher. Doch dem Schicksal können beide nicht entgehen: Kurz darauf erfahren sie Zoës Todeszeitpunkt. Mit aller Macht versucht Zoë, ihren größten Wunsch durchzusetzen. Und Haljan will unbedingt mit ihr fliehen - ihre Ziele kollidieren, und letztlich werden sie vom Schicksal eingeholt. Doch beide haben inzwischen gelernt, den Tod zu akzeptieren. Als es so weit ist, ist es Haljan, der zum ersten Mal in seine ihm vorherbestimmte Rolle schlüpft und Zoë in den Tod begleitet.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 20.11.22
      01:15 - 02:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.02.2023