• 09.07.2021
      11:55 Uhr
      Nashorn, Zebra & Co. (259) Zoogeschichten aus München | SR Fernsehen
       

      Profis bei der Arbeit - wie aufwendig ist eine Zahn-OP bei Elefanten? Tierpfleger Andi hält Ludwig den Rüssel. Damit der Zahnarzt an den abgebrochenen Stoßzahn rankommt, muss Ludwig in Narkose auf die Seite gelegt werden.
      Ob ganz klein oder ganz groß - eine Miezekatze mag es warm und nutzt jeden Sonnenstrahl. Die sibirischen Tiger Jegor und Ahimsa sind da keine Ausnahme, obwohl ihr Fell so dicht ist, dass sie sich auch bei minus 30 Grad noch wohl fühlen.
      Klirrende Kälte herrscht auf der Südamerikaanlage, nur die härtesten gehen heute raus. Tierpfleger sieht nach, ob bei Nandu, Pampashasen und Co die Füße nicht zu kalt werden.

      Freitag, 09.07.21
      11:55 - 12:45 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Profis bei der Arbeit - wie aufwendig ist eine Zahn-OP bei Elefanten? Tierpfleger Andi hält Ludwig den Rüssel. Damit der Zahnarzt an den abgebrochenen Stoßzahn rankommt, muss Ludwig in Narkose auf die Seite gelegt werden.
      Ob ganz klein oder ganz groß - eine Miezekatze mag es warm und nutzt jeden Sonnenstrahl. Die sibirischen Tiger Jegor und Ahimsa sind da keine Ausnahme, obwohl ihr Fell so dicht ist, dass sie sich auch bei minus 30 Grad noch wohl fühlen.
      Klirrende Kälte herrscht auf der Südamerikaanlage, nur die härtesten gehen heute raus. Tierpfleger sieht nach, ob bei Nandu, Pampashasen und Co die Füße nicht zu kalt werden.

       

      Profis bei der Arbeit - wie aufwendig ist eine Zahn-OP bei Elefanten? Tierpfleger Andi hält Ludwig den Rüssel. Der junge Elefant kann jetzt jeden Trost gebrauchen. Damit der Zahnarzt an den abgebrochenen Stoßzahn rankommt, muss Ludwig in Narkose auf die Seite gelegt werden. Auch wenn das einfach klingt, sind alle gefordert.

      Ob ganz klein oder ganz groß - eine Miezekatze mag es warm und nutzt jeden Sonnenstrahl. Die sibirischen Tiger Jegor und Ahimsa sind da keine Ausnahme, obwohl ihr Fell so dicht ist, dass sie sich auch bei minus 30 Grad noch wohl fühlen. Klirrende Kälte herrscht auf der Südamerikaanlage, nur die härtesten gehen heute raus. Tierpfleger Flori gehört dazu, er sieht nach, ob bei Nandu, Pampashasen und Co die Füße nicht zu kalt werden.

      Zuschauerinnen und Zuschauer erleben, wie die Seepferdchen ihr neues Zuhause finden, was Orang-Utans vom Schnee halten und viele andere Geschichten aus dem Münchner Tierpark Hellabrunn.

      Im Auftrag des Bayerischen Rundfunks haben sich die Zoo-Reporter und Tierfilmer Felix Heidinger und Jens-Uwe Heins im Münchener Tierpark Hellabrunn auf die Suche gemacht und spannende, dramatische und lustige Tiergeschichten hinter den Kulissen entdeckt: "Wie Ameisenbären Zeitung lesen", "Welche Babys schlafen im Stehen?" oder "Lieben Eisbären Geschenke?"

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.07.2021