• 24.06.2021
      10:30 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. Geschichten aus dem Leipziger Zoo | MDR FERNSEHEN
       

      Getestet: Der Leipziger Zoo wünscht sich endlich wieder Elefantennachwuchs. Nachdem vor einigen Wochen bereits der Samen von Bulle Mekong analysiert wurde, ist nun Elefantenkuh Hoa an der Reihe. - Gestresst: Brillenbärin Dolores geht es nicht gut. Haarausfall und entzündete Augen machen ihr zu schaffen. Ist es der Stress mit ihren Artgenossen oder liegt es an etwas ganz anderem? - Gemixt: Bei Mini-Känguru Grisu geht es probiotisch zu. Die Kleine, die im Alter von vier Monaten von der Mutter aus dem Beutel geworfen wurde und seither von Tierpflegerin Kerstin Tischmeyer aufgezogen wird, soll Känguru-Kot fressen.

      Donnerstag, 24.06.21
      10:30 - 10:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Getestet: Der Leipziger Zoo wünscht sich endlich wieder Elefantennachwuchs. Nachdem vor einigen Wochen bereits der Samen von Bulle Mekong analysiert wurde, ist nun Elefantenkuh Hoa an der Reihe. - Gestresst: Brillenbärin Dolores geht es nicht gut. Haarausfall und entzündete Augen machen ihr zu schaffen. Ist es der Stress mit ihren Artgenossen oder liegt es an etwas ganz anderem? - Gemixt: Bei Mini-Känguru Grisu geht es probiotisch zu. Die Kleine, die im Alter von vier Monaten von der Mutter aus dem Beutel geworfen wurde und seither von Tierpflegerin Kerstin Tischmeyer aufgezogen wird, soll Känguru-Kot fressen.

       

      Getestet: Der Leipziger Zoo wünscht sich endlich wieder Elefantennachwuchs. Nachdem vor einigen Wochen bereits der Samen von Bulle Mekong analysiert wurde, ist nun Elefantenkuh Hoa an der Reihe. Dafür sind die Experten des Berliner IZW, des Instituts für Zoo- und Wildtierforschung, nach Leipzig gekommen. Eine Fruchtbarkeitsuntersuchung per Ultraschall soll nun zeigen, wie gebärfreudig Hoa wirklich ist. Ein anstrengender Job für alle Beteiligten.

      Gestresst: Brillenbärin Dolores geht es nicht gut. Haarausfall und entzündete Augen machen ihr zu schaffen. Ist es der Stress mit ihren Artgenossen oder liegt es an etwas ganz anderem? Um endlich Klarheit über die Ursachen ihrer Beschwerden zu bekommen, soll die Patientin im Rahmen eines Workshops des europäischen Tierärztetreffens im Leipziger Zoo, gründlich untersucht werden.

      Gemixt: Bei Mini-Känguru Grisu geht es probiotisch zu. Die Kleine, die im Alter von vier Monaten von der Mutter aus dem Beutel geworfen wurde und seither von Tierpflegerin Kerstin Tischmeyer aufgezogen wird, soll Känguru-Kot fressen. Dadurch soll sich die Darmflora verbessern. Doch Grisu hat wenig Lust auf Exkremente. So muss Kerstin in die Trickkiste greifen. Mit Geduld und Filterpapier wird ein spezieller Cocktail hergestellt. Ob die Mixtour nun munden wird?

      Die Doku-Soap des MDR FERNSEHENS erzählt Geschichten von Menschen und Tieren aus dem Leipziger Zoo, beleuchtet den Alltag hinter den Kulissen eines der renommiertesten Zoologischen Gärten Europas.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.08.2021