• 19.06.2021
      02:45 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. (932) Geschichten aus dem Leipziger Zoo | MDR FERNSEHEN
       

      Nicht bummeln!

      • Nandus: Bloß nicht den Anschluss verlieren!
      • Rüsselhündchen: Adieu, Henry!
      • Löwen: Spaß im frisch gemähten Gras?

      Nacht von Freitag auf Samstag, 19.06.21
      02:45 - 03:10 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Nicht bummeln!

      • Nandus: Bloß nicht den Anschluss verlieren!
      • Rüsselhündchen: Adieu, Henry!
      • Löwen: Spaß im frisch gemähten Gras?

       
      • Nandus: Bloß nicht den Anschluss verlieren!

      Ein großer Tag für den Südamerika-Bereich. Nanduhahn Hannibal soll heute erstmals mit seinen Küken die Außenanlage erkunden. Für die vier Kleinen absolutes Neuland. Aber auch für Hannibal wird die wiedergewonnene Freiheit eine Umstellung - nach Monaten hinter den Kulissen endlich wieder Auslauf! Alle sind gespannt. Wird der frischgebackene Vater seinen Pflichten nachkommen, seinen Nachwuchs bei sich führen und gut im Auge behalten? Janet Pambor und Florian Ludwig öffnen die Tür. Und Hannibal? Der stürmt alleine los.

      • Rüsselhündchen: Adieu, Henry!

      Im vergangenen Jahr hat er als deutsche Erstnachzucht für Furore gesorgt - inzwischen ist Rüsselhündchen Henry neun Monate alt. Zeit für Neues! In Frankreich, im Zoo Mulhouse, soll er in Zukunft selbst für Nachwuchs sorgen. Seine künftigen Pfleger Alexandre Petry und Arthur Jacque lassen sich von Corina Wirth in die Geheimnisse seiner Bedürfnisse und Eigenheiten einweihen und versuchen ein erstes vorsichtiges Kennenlernen. Doch am nächsten Morgen wird es ernst. Corina muss Henry in die Reisekiste befördern - so sanft wie möglich! Ob Henrys Zutraulichkeit (ihn) ihr dabei in die Hände spielt?

      • Löwen: Spaß im frisch gemähten Gras?

      Der Tagesablauf der Löwenfamilie hat sich mittlerweile gut eingespielt - doch heute ist er durcheinandergekommen. Kigali, Majo und ihre vier Kinder mussten am Morgen im Haus ausharren, da die Gärtner auf der Anlage das Gras gemäht haben. Und nun geht Jörg Gräser noch auf Kontrollgang - schließlich ist hier kein Eckchen vor dem Forscherdrang der vier Rabauken sicher. Dann endlich gibt Jörg die Anlage wieder für seine Schützlinge frei. Es locken Traumwetter und eine neue Beinfreiheit. Aber es ist irgendwie die falsche Zeit.

      Seit der ersten Sendung im Jahr 2003 hat sich "Elefant, Tiger & Co." zum absoluten Publikumserfolg entwickelt. Gemeinsam mit den Tierpflegern des Leipziger Zoos gewinnen die Zuschauer Einblicke in eine faszinierende Welt, die ihnen normalerweise verschlossen bleibt. Sie sind hautnah dabei, wenn Elefanten ihre ersten Gehversuche machen, sie lachen über die cleveren Versteckspiele der Erdmännchen und leiden mit, wenn ein Gorillamädchen von der Gruppe ausgeschlossen wird. Eine Doku-Serie, in der es um die Themen des Lebens geht: Geburt, Aufwachsen, Fortpflanzen und schließlich Sterben. Dabei sind die Akteure ganz spontan. Nichts ist gestellt, alles ist echt - eben ohne Drehbuch und Schauspieler. Authentizität heißt das oberste Gebot von "Elefant, Tiger & Co.". Die spannendsten Geschichten schreibt eben immer noch das (Tier-)Leben selbst. "Elefant, Tiger & Co.", das "Original", ist das stilprägende Vorbild aller deutschen Tier-Doku-Soaps.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.07.2021