• 20.06.2021
      15:00 Uhr
      Sportclub live - Vielseitigkeit Luhmühlen Die Entscheidung | NDR Fernsehen
       

      Im Herzen der Lüneburger Heide trifft sich beim Turnier in Luhmühlen jedes Jahr Mitte Juni das Who is Who der Vielseitigkeitsreiterei. Dieser Wettbewerb ist einer von nur sechs weltweit in der höchsten Schwierigkeitskategorie. Unter Beobachtung der starken internationalen Konkurrenz von den Britischen Inseln, Australien und Neuseeland küren die deutschen Buschreiter im abschließenden Springen ihren neuen Deutschen Meister.

      Sonntag, 20.06.21
      15:00 - 16:00 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

      Im Herzen der Lüneburger Heide trifft sich beim Turnier in Luhmühlen jedes Jahr Mitte Juni das Who is Who der Vielseitigkeitsreiterei. Dieser Wettbewerb ist einer von nur sechs weltweit in der höchsten Schwierigkeitskategorie. Unter Beobachtung der starken internationalen Konkurrenz von den Britischen Inseln, Australien und Neuseeland küren die deutschen Buschreiter im abschließenden Springen ihren neuen Deutschen Meister.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktion Maren Höfle

      Im Herzen der Lüneburger Heide trifft sich beim Turnier in Luhmühlen jedes Jahr Mitte Juni das Who is Who der Vielseitigkeitsreiterei. Dieser Wettbewerb ist einer von nur sechs weltweit in der höchsten Schwierigkeitskategorie. Unter Beobachtung der starken internationalen Konkurrenz von den Britischen Inseln, Australien und Neuseeland küren die deutschen Buschreiter im abschließenden Springen ihren neuen Deutschen Meister.
      Der Bundestrainer wird sich nach der deutschen Meisterschaft mit seinem Trainerteam beraten und das Team für die Olympischen Spiele in Tokio aufstellen. Wer überrascht am Sonntag und wer unterstreicht seine Spitzenleistung. Nach dem Ausfall von Ingrid Klimke, wird es für den Bundestrainer nicht leicht, die passenden drei Reiter*innen für Tokio zu nominieren.
      Im Springen am Sonntag müssen sich alle Kaderreiter*innen noch einmal beweisen. Die besten Chancen auf ein Olympia-Ticket haben sicherlich Michael Jung und Sandra Auffahrth. Aus Norddeutschland können es aber auch noch Julia Krajewski, Andreas Dibowski, Anna Siemer oder Christoph Wahler ins Olympiateam schaffen.
      Und damit nicht genug. Nach den sportlich anstrengenden Olympischen Spielen stehen dann gleich im September die Europameisterschaften an. Auch dafür können sich die teilnehmende Reiter*innen in Luhmühlen auf der Strecke empfehlen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 20.06.21
      15:00 - 16:00 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.08.2021