• 02.07.2021
      02:45 Uhr
      odysso - Wissen im SWR Nutztier Haustier - Tierliebe oder Quälerei? | SR Fernsehen
       

      Wer ein Haustier halten will, muss jede Menge wissen - sonst wird aus Freude Frust und Quälerei. Was aber brauchen Haustiere wirklich? Und was sagt die Wissenschaft dazu? "odysso" zeigt die Fakten hinter ulkigen Katzenvideos, gezähmten Wildtieren und bunten Aquarienkulissen. Das SWR Wissenschaftsmagazin blickt in die Sprechstunde beim Tierzahnarzt und deckt die schmerzhaften Folgen fehlender Fachkenntnis auf. Auch die immer beliebter werdende Haltung exotischer Tiere wie Kängurus, Geparden oder Affen beleuchtet die Sendung kritisch.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 02.07.21
      02:45 - 03:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Wer ein Haustier halten will, muss jede Menge wissen - sonst wird aus Freude Frust und Quälerei. Was aber brauchen Haustiere wirklich? Und was sagt die Wissenschaft dazu? "odysso" zeigt die Fakten hinter ulkigen Katzenvideos, gezähmten Wildtieren und bunten Aquarienkulissen. Das SWR Wissenschaftsmagazin blickt in die Sprechstunde beim Tierzahnarzt und deckt die schmerzhaften Folgen fehlender Fachkenntnis auf. Auch die immer beliebter werdende Haltung exotischer Tiere wie Kängurus, Geparden oder Affen beleuchtet die Sendung kritisch.

       

      Wer ein Haustier halten will, muss jede Menge wissen - sonst wird aus Freude Frust und Quälerei. Was aber brauchen Haustiere wirklich? Und was sagt die Wissenschaft dazu? "odysso" zeigt die Fakten hinter ulkigen Katzenvideos, gezähmten Wildtieren und bunten Aquarienkulissen. Das SWR Wissenschaftsmagazin blickt in die Sprechstunde beim Tierzahnarzt und deckt die schmerzhaften Folgen fehlender Fachkenntnis auf. Auch die immer beliebter werdende Haltung exotischer Tiere wie Kängurus, Geparden oder Affen beleuchtet die Sendung kritisch.

      Außerdem hinterfragt das Magazin den Unterschied zwischen Haustier und Nutztier. Tierschützer*innen fordern mehr Rechte für die Tiere und beklagen, dass die Trennung zwischen dem, was Menschen essen und dem was Menschen streicheln willkürlich ist. Dass Haustiere oft auch als reines Statusmerkmal dienen, offenbart der Trend zu teuren Meerwasseraquarien, die den eigenen vier Wänden einen Hauch luxuriöser Exotik verleihen sollen. Dass viele Tiere in diesen Becken Wildfänge sind, weiß kaum jemand. Und auch dass Korallen, als lebende Steine verkauft, mitunter aus Naturschutzgebieten geplündert werden, erfährt man beim Kauf nicht.

      "odysso" dokumentiert, dass hinter jedem Meerwasserfisch oft ein riesiger unsichtbarer Schwarm toter Exemplare existiert, die den Weg aus den Tropen bis in die Zoohandlungen nicht überlebt haben. Eine Sendung, die den Blick auf das Nutztier Haustier schärft.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 02.07.21
      02:45 - 03:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.07.2021