• 22.06.2021
      10:55 Uhr
      Planet Wissen: Landwirtschaft ohne Pestizide - geht das überhaupt? Moderation: Jo Hiller | WDR Fernsehen
       

      Sie wirken gegen Unkraut, schädliche Pilze oder Insekten: Pestizide. Und sie kommen großflächig zum Einsatz, sowohl in der konventionellen Landwirtschaft als auch im ökologischen Landbau.
      Das dramatische Insektensterben und der umstrittene Unkrautvernichter Glyphosat haben intensive Diskussionen um den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln entfacht. Wie gefährlich sind Pestizide für Mensch und Umwelt? Planet Wissen schaut auf die deutschen Äcker - zusammen mit den Studiogästen Prof. Stefan Kühne, Agrarwissenschaftler vom Julius Kühn-Institut, und mit Prof. Matthias Liess, Ökotoxikologe am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung.

      Dienstag, 22.06.21
      10:55 - 11:55 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

      Sie wirken gegen Unkraut, schädliche Pilze oder Insekten: Pestizide. Und sie kommen großflächig zum Einsatz, sowohl in der konventionellen Landwirtschaft als auch im ökologischen Landbau.
      Das dramatische Insektensterben und der umstrittene Unkrautvernichter Glyphosat haben intensive Diskussionen um den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln entfacht. Wie gefährlich sind Pestizide für Mensch und Umwelt? Planet Wissen schaut auf die deutschen Äcker - zusammen mit den Studiogästen Prof. Stefan Kühne, Agrarwissenschaftler vom Julius Kühn-Institut, und mit Prof. Matthias Liess, Ökotoxikologe am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Jo Hiller

      Sie wirken gegen Unkraut, schädliche Pilze oder Insekten: Pestizide auf unseren Äckern. Und sie kommen großflächig zum Einsatz, sowohl in der konventionellen Landwirtschaft als auch im ökologischen Landbau.

      Das dramatische Insektensterben und der umstrittene Unkraut-Vernichter Glyphosat haben intensive Diskussionen um den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln entfacht. Risiken für Umwelt und Gesundheit sowie ein Rückgang der Artenvielfalt konnten nachgewiesen werden und haben regional alarmierende Ausmaße angenommen. Wie gefährlich sind Pestizide für Mensch und Umwelt? Wie viele Pestizidrückstände landen auf unseren Tellern? Und geht Landwirtschaft auch ohne Pestizide? Planet Wissen schaut auf die deutschen Äcker - zusammen mit den Studiogästen Prof. Stefan Kühne, Agrarwissenschaftler vom Julius Kühn-Institut, und mit Prof. Matthias Liess, Ökotoxikologe am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.07.2021