• 16.08.2022
      05:00 Uhr
      James Brown - Live at Montreux 1981 Musik Großbritannien 1981 | arte
       

      James Brown gilt als „Godfather of Soul“ und war einer der einflussreichsten US-amerikanischen Musiker des 20. Jahrhunderts. Er ging nicht nur durch seine markante Stimme und seinen einzigartigen Stilmix aus Soul, R&B und Funk in die Musikgeschichte ein, sondern auch als legendärer Performer. Den Auftritt beim Montreux Jazz Festival 1981 betrachtete Brown selbst als einen seiner besten. Der Film zeigt „Mr. Dynamite“ in Höchstform!

      Dienstag, 16.08.22
      05:00 - 06:15 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo

      James Brown gilt als „Godfather of Soul“ und war einer der einflussreichsten US-amerikanischen Musiker des 20. Jahrhunderts. Er ging nicht nur durch seine markante Stimme und seinen einzigartigen Stilmix aus Soul, R&B und Funk in die Musikgeschichte ein, sondern auch als legendärer Performer. Den Auftritt beim Montreux Jazz Festival 1981 betrachtete Brown selbst als einen seiner besten. Der Film zeigt „Mr. Dynamite“ in Höchstform!

       

      Stab und Besetzung

      James Brown James Brown
      Regie François Jacquenod
      Produktion Claude Nobs

      James Brown gilt als „Godfather of Soul“ und war einer der einflussreichsten US-amerikanischen Musiker des 20. Jahrhunderts. Er ging nicht nur durch seine markante Stimme und seinen einzigartigen Stilmix aus Soul, R&B und Funk in die Musikgeschichte ein, sondern auch als legendärer Performer. Den Auftritt beim Montreux Jazz Festival 1981 betrachtete Brown selbst als einen seiner besten. Der Film zeigt „Mr. Dynamite“ in Höchstform!

      Mit schier unerschöpflicher Energie interpretiert James Brown alias „Mr. Dynamite“ Klassiker wie „Sex Machine“, „Papa's Got a Brand New Bag“, „I Got You (I Feel Good)“, „Please, Please, Please“ und „It's a Man's Man’s Man’s World“.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.12.2022