• 29.05.2022
      00:50 Uhr
      Square für Künstler Philippe Geluck | arte
       

      In Belgien und Frankreich kennen alle ”Le Chat – Die Katze”, das ist ein dicker Kater im Anzug, der in aller Regel frontal im Cartoon seine Lebensweisheiten verkündet, etwa : “Alt sein, das heißt, seit längerer Zeit jünger sein als andere Leute. Mehr nicht.” Seinen ersten Auftritt hatte er am 22. März 1983 in der belgischen Tageszeitung Le Soir, für die dieser Antiheld schnell zum Maskottchen wurde. 1986 wurde das erste Album von Le Chat in Belgien ein Hit, kurz darauf auch in Frankreich.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 29.05.22
      00:50 - 01:15 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      In Belgien und Frankreich kennen alle ”Le Chat – Die Katze”, das ist ein dicker Kater im Anzug, der in aller Regel frontal im Cartoon seine Lebensweisheiten verkündet, etwa : “Alt sein, das heißt, seit längerer Zeit jünger sein als andere Leute. Mehr nicht.” Seinen ersten Auftritt hatte er am 22. März 1983 in der belgischen Tageszeitung Le Soir, für die dieser Antiheld schnell zum Maskottchen wurde. 1986 wurde das erste Album von Le Chat in Belgien ein Hit, kurz darauf auch in Frankreich.

       

      In Belgien und Frankreich kennen alle ”Le Chat – Die Katze”, das ist ein dicker Kater im Anzug, der in aller Regel frontal im Cartoon seine Lebensweisheiten verkündet, etwa : “Alt sein, das heißt, seit längerer Zeit jünger sein als andere Leute. Mehr nicht.” Seinen ersten Auftritt hatte er am 22. März 1983 in der belgischen Tageszeitung Le Soir, für die dieser Antiheld schnell zum Maskottchen wurde. 1986 wurde das erste Album von Le Chat in Belgien ein Hit, kurz darauf auch in Frankreich.

      Philippe Geluck wurde schon als Kind von seinem Vater, einem Pressezeichner, in die Welt von Sempé, Saul Steinberg, Saval, Siné und Reiser eingeführt, also konnte seinem Schicksal wohl kaum entgehen. Parallel zu seinem Beruf als Zeichner, setzte er seine Karriere im Radio und Fernsehen beim Sender RTBF fort.

      Ausgehend von einem bedeutenden Ereignis aus der letzten Zeit, erklärt er im Laufe dieses Films, welche Schlagzeilen und Geschehnisse in den letzten Jahren für ihn prägend waren und welchen Einfluss sie auf sein Denken und seine Kunst nahmen.

      „Square“ ist das bimediale Magazin auf ARTE. Die Sendung stellt die philosophischen, literarischen, künstlerischen und technischen Innovationen unserer heutigen Gesellschaften in den Mittelpunkt. Es geht um neue Ideen in allen Bereichen – nicht nur in Deutschland und Frankreich, sondern weltweit. „Square“ befasst sich vor allem mit dem Blick der Kreativen und Künstler auf eine Welt, die sich rasant bewegt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.10.2022