• 23.05.2022
      08:55 Uhr
      Stadt Land Kunst - Inspirationen Frankreich 2022 | arte
       
      • Julia Alvarez, die Stimme der dominikanischen Frauen
      • Neshani Andreas, die Stimme der Frauen Namibias

      Montag, 23.05.22
      08:55 - 09:35 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      Stereo
      • Julia Alvarez, die Stimme der dominikanischen Frauen
      • Neshani Andreas, die Stimme der Frauen Namibias

       
      • Julia Alvarez, die Stimme der dominikanischen Frauen

      Die von türkisblauem Meer umgebene Dominikanische Republik im Ostteil der Antilleninsel Hispaniola wirkt wie das perfekte karibische Paradies. Doch das Postkartenimage trügt: Die Dominikaner mussten 30 Jahre lang eine grausame Diktatur erdulden. Während des Trujillo-Regimes kam dort auch Julia Alvarez zur Welt, eine der erfolgreichsten lateinamerikanischen Autorinnen. In ihren engagierten Romanen, von „Die Zeit der Schmetterlinge“ bis „Im Namen der Salomé“, zeichnet sie Porträts starker und freier Frauen, die etwas in der Gesellschaft der Dominikanischen Republik bewegen.

      • Neshani Andreas, die Stimme der Frauen Namibias

      In den kleinen Rundhüttendörfern im Norden Namibias wird der Tagesablauf von der Arbeit der Frauen bestimmt. Erstmals erzählt die Schriftstellerin Neshani Andreas die Geschichte dieser Namibierinnen in ihrem Roman „The Purple Violet of Oshaantu“. Ihre eigenen Erlebnisse bildeten die Grundlage zu dem Werk, in dem die Frauen den erdrückenden Traditionen durch schwesterliche Solidarität begegnen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.12.2022