• 19.06.2021
      06:15 Uhr
      kinokino Das Filmmagazin | ONE
       

      Beiträge:

      • Konigrenzen sprengen - Entdeckungen bei den First Step Awards
      • Liebe und Chansons - zauberhafte Neustarts aus Frankreich
      • Stillstehen - Anarchie und ein Schuss Poesie
      • Streaming- und Heimkino-Tipps
      • kinokino-Shortcuts

      Samstag, 19.06.21
      06:15 - 06:30 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Beiträge:

      • Konigrenzen sprengen - Entdeckungen bei den First Step Awards
      • Liebe und Chansons - zauberhafte Neustarts aus Frankreich
      • Stillstehen - Anarchie und ein Schuss Poesie
      • Streaming- und Heimkino-Tipps
      • kinokino-Shortcuts

       
      • Konigrenzen sprengen - Entdeckungen bei den First Step Awards

      Die First Steps Awards zählen zu den wichtigsten Nachwuchspreisen der heimischen Filmbranche, seit über zwei Jahrzehnten. Das zeigt sich auch an den diesjährigen Nominierten, die mit ihren Werken - oft unter Pandemie-Bedingungen gedreht - Kinogrenzen aufbrechen und es schaffen bei der Besetzung oder Fragen der Hautfarbe sowie Gender-Klischees neu zu denken. kinokino hat mit einigen Nominierten, etwa Jerry Hoffmann ("I Am") und André Szardenings ("Bulldog") über ihre filmischen Visionen gesprochen.

      • Liebe und Chansons - zauberhafte Neustarts aus Frankreich

      Der deutschlandweite Wiedereröffnung der Kinos steht vor der Tür. Für die Lichtspielhäuser, die vorab schon öffnen, stehen zwei zauberhafte Filme aus Frankreich bereit, die von einer großen Liebe erzählen und von einem Meister der Chansons. AZNAVOUR BY CHARLES gewährt private Einblicke in die Welt des Sängers und Schauspielers Charles Aznavour, der 1948 von Edith Piaf eine Kamera geschenkt bekam und jahrzehntelang bis zu seinem Tod 2018 damit filmte. Der Dokumentarfilm zeigt die Highlights dieser Aufnahmen. Das Regiedebüt FRÜHLING IN PARIS der erst 20-jährigen Suzanne Lindon erzählt auf so ungewöhnliche wie magische Weise vom Wunder und Schmerz der Liebe. kinokino stellt das französisch-cineastische Doppelpack vor.

      • Stillstehen - Anarchie und ein Schuss Poesie

      Julie lebt nur nach ihrem eigenen Grundsatz: Nichtstun, Stillstehen. Um sich dem Alltagsleben zu entziehen, lässt sich Julie regelmäßig in ihre psychiatrische Wunschklinik einweisen. Hier wähnt sie sich eigentlich in Ruhe. Bis die eigenwillige Krankenschwester Agnes in ihr Leben tritt. Mit STILLSTEHEN thematisiert Regisseurin Elisa Mishto eine Generation, die glaubt, weder gewinnen noch verlieren zu können. In kinokino erzählen die Filmemacherin und ihre Darsteller, darunter Natalia Belitski und Jürgen Vogel, von der Poesie und der Radikalität des tragikomischen Dramas.

      Außerdem werfen wir einen Blick auf zwei Streaming- und Heimkino-Tipps: den neuen Pixar-Film LUCA und die Romanze MEERJUNGFRAU IN PARIS.

      In den kinokino-Shortcuts online Kurzkritiken zu den Neuerscheinungen im Kino-, Streaming- und Heimkino- Bereich: Luca // Meerjungfrau in Paris // Aznavour By Charles // Frühling in Paris // Stillstehen

      Was läuft aktuell im Kino? Welches sind die neuesten Hits auf der Leinwand? "kinokino" stellt die wichtigsten Neustarts und Themen aus der Filmwelt vor.

      Das Magazin zeigt Porträts und Interviews mit Schauspielern und Regisseuren. Welche Filme lohnen sich? Welche sollte man lieber meiden? "kinokino" kritisiert die Tops und Flops und berichtet von den spannendsten Festivals.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 19.06.21
      06:15 - 06:30 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.08.2021