• 20.06.2021
      10:25 Uhr
      BR-KLASSIK: Oksana Lyniv dirigiert "Die Italienische" von Mendelssohn BR Fernsehen
       

      Eine Frau am Dirigentenpult, das ist mittlerweile beinahe Normalität. Bei Oksana Lyniv bekommt das Thema dennoch Brisanz: Die ukrainische Dirigentin ist 2021 als erste Dirigentin überhaupt in der Geschichte der Bayreuther Festspiele verpflichtet. Sie wird die Neuproduktion des "Fliegenden Holländers" dirigieren.
      Ihr Debüt beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks hatte sie im November 2020. Im Herkulessaal der Residenz dirigierte sie u .a. Mendelssohns "Die Italienische".

      Sonntag, 20.06.21
      10:25 - 11:00 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      Stereo

      Eine Frau am Dirigentenpult, das ist mittlerweile beinahe Normalität. Bei Oksana Lyniv bekommt das Thema dennoch Brisanz: Die ukrainische Dirigentin ist 2021 als erste Dirigentin überhaupt in der Geschichte der Bayreuther Festspiele verpflichtet. Sie wird die Neuproduktion des "Fliegenden Holländers" dirigieren.
      Ihr Debüt beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks hatte sie im November 2020. Im Herkulessaal der Residenz dirigierte sie u .a. Mendelssohns "Die Italienische".

       

      Opern- und Konzertmitschnitte, Musiker-Porträts, Musik der Gegenwart oder Jazzproduktionen: BR Fernsehen und ARD-alpha bieten Ihnen Woche für Woche Highlights - nicht nur - der klassischen Musik.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.09.2021