• 03.07.2022
      19:40 Uhr
      Schätze der Welt - Erbe der Menschheit Antigua Guatemala (Guatemala) - Gefährliche Schönheit | 3sat
       

      Eine sehr schöne Stadt war Guatemala einst - aber ein gefährlicher Ort: Immer wieder richteten Erdbeben schwere Schäden an. Das bisher schwerste legte 1773 die ganze Stadt in Trümmer. Die Bewohner flohen und gründeten auf festerem Boden die heutige Guatemala-Stadt. Das alte Guatemala, jetzt "Antigua Guatemala" genannt, erwachte zu neuem Leben - und neuer Schönheit, ist nun Weltkulturerbe und eines der Traumziele des internationalen Tourismus.

      Sonntag, 03.07.22
      19:40 - 20:00 Uhr (20 Min.)
      20 Min.
      Stereo

      Eine sehr schöne Stadt war Guatemala einst - aber ein gefährlicher Ort: Immer wieder richteten Erdbeben schwere Schäden an. Das bisher schwerste legte 1773 die ganze Stadt in Trümmer. Die Bewohner flohen und gründeten auf festerem Boden die heutige Guatemala-Stadt. Das alte Guatemala, jetzt "Antigua Guatemala" genannt, erwachte zu neuem Leben - und neuer Schönheit, ist nun Weltkulturerbe und eines der Traumziele des internationalen Tourismus.

       

      Eine sehr schöne Stadt war Guatemala einst - aber ein gefährlicher Ort: Immer wieder richteten Erdbeben schwere Schäden an. Das bisher schwerste, 1773, legte die ganze Stadt in Trümmer.

      Die Bewohner flohen und gründeten auf festerem Boden die heutige Guatemala-Stadt. Das alte Guatemala, jetzt "Antigua Guatemala" genannt, erwachte zu neuem Leben - und neuer Schönheit, ist nun Weltkulturerbe und eines der Traumziele des internationalen Tourismus.

      Zwischen den Ruinen der spanischen Prachtbauten entstand eine der schönsten Städte Lateinamerikas, ein bewohntes Museum voller Hotels, Pensionen, Restaurants, Sprachschulen, Internetcafés. Der Tourismus ernährt die Stadt und erhält das UNESCO-Weltkulturerbe - ohne dass im Trubel der Besucherscharen die Schönheit Schaden nähme.

      Doch neben ihrer Schönheit blieb der Stadt auch die Gefahr erhalten. Nur ist es nicht mehr die Erdbebengefahr, die jetzt Einheimische und Besucher bedroht - es ist vielmehr die Armut vieler Menschen, deren einzige Form des Broterwerbs die Gewalt ist.

      Die wertvollsten Natur- und Kulturdenkmäler der Welt schützt die UNESCO seit 1972 als "Erbe der Menschheit". Die Fernsehreihe "Schätze der Welt" erzählt von diesen Orten in eindrucksvollen Bildern.

      Film von Albrecht Heise

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.09.2022