• 23.07.2021
      19:30 Uhr
      Landfrauenküche Nina Wagner aus Mittelfranken | BR Fernsehen
       

      Ninas Herz schlug schon immer für Lebensmittel und Landwirtschaft. Deshalb entschied sie sich nach einem Umweg für ein Studium zur Agrarwirtin. Während eines Praktikums lernte sie den Reimehof kennen - einen ökologischen Ziegenhof, der auf der Grundlage der "Solidarischen Landwirtschaft" betrieben wird. In der Hofgemeinschaft aus derzeit elf Erwachsenen und sechs Kindern hat sich die 31-Jährige sofort zu Hause gefühlt. Seit einem Jahr lebt Nina auf dem Reimehof und leitet inzwischen die Käserei. 20 verschiedene Käsesorten stellt sie her und verkauft sie unter anderem auf dem Wochenmarkt.

      Freitag, 23.07.21
      19:30 - 20:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Ninas Herz schlug schon immer für Lebensmittel und Landwirtschaft. Deshalb entschied sie sich nach einem Umweg für ein Studium zur Agrarwirtin. Während eines Praktikums lernte sie den Reimehof kennen - einen ökologischen Ziegenhof, der auf der Grundlage der "Solidarischen Landwirtschaft" betrieben wird. In der Hofgemeinschaft aus derzeit elf Erwachsenen und sechs Kindern hat sich die 31-Jährige sofort zu Hause gefühlt. Seit einem Jahr lebt Nina auf dem Reimehof und leitet inzwischen die Käserei. 20 verschiedene Käsesorten stellt sie her und verkauft sie unter anderem auf dem Wochenmarkt.

       

      In der 12. Staffel der erfolgreichen Reihe gibt es etwas Neues: Eine der Frauen kocht für die anderen Landfrauen ein komplett veganes Menü. Und wie schon im Vorjahr gibt es auch in diesem Jahr das Kriterium: "Nose-to-Tail". D. h. die Frauen sollten für ihr Menü die Teile vom Tier verwenden, die gemeinhin als "nicht-edel" gelten. Eine weitere Herausforderung ist, dass zwei Landfrauen Vegetarierinnen sind. Sie dürfen nicht nur mit den Beilagen abgespeist werden, aber es soll auch kein komplett anderes Menü für sie gekocht werden.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.09.2021