• 04.07.2021
      08:05 Uhr
      Katholische Welt Polen und das verschärfte Abtreibungsgesetz | Das Erste
       

      Polen und das verschärfte Abtreibungsgesetz
      Die Rolle der katholischen Kirche in der Abtreibungs-Debatte
      Von Friederike Wipfler
      Als Podcast und in der neuen Bayern 2 App verfügbar

      Sonntag, 04.07.21
      08:05 - 08:30 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      VPS 01:00
      Stereo

      Polen und das verschärfte Abtreibungsgesetz
      Die Rolle der katholischen Kirche in der Abtreibungs-Debatte
      Von Friederike Wipfler
      Als Podcast und in der neuen Bayern 2 App verfügbar

       

      Emilia ist eine junge Studentin als sie erfährt, dass sie schwanger ist. Sie kommt aus einer ländlichen Region in Polen, ist in einem katholischen Haushalt aufgewachsen. Doch trotz ihres Glaubens möchte sie in ihrer Situation kein Kind: Sie will abtreiben. In Polen ist das schon zu diesem Zeitpunkt schwierig - Abtreibungen sind nur in Ausnahmefällen möglich. Im Herbst 2020 schlägt dann ein Urteil des polnischen Verfassungsgerichts zum damaligen Abtreibungsgesetz hohe Wellen: Die Richter halten Abtreibungen für verfassungswidrig - sie seien ein Verstoß gegen den Schutz des Lebens. Dies veranlasst ein verschärftes Abtreibungsgesetz, welches de facto einem Abtreibungsverbot gleicht. Die Neuerung spaltet die polnische Gesellschaft. Die Kirche unterstützt das verschärfte Gesetz, gilt sogar als Mitinitiator. In ganz Polen warnen "Pro-Life"-Organisationen mit blutigen Plakaten vor Abtreibungen. Doch gleichzeitig ziehen tausende Demonstranten im ganzen Land auf die Straßen. Sie wollen sich private Entscheidungen wie diese von Kirche und Politik nicht vorschreiben lassen. Auch Emilia demonstriert. Mithilfe einer Organisation war es ihr möglich, abzutreiben. Nun traut sie sich zum ersten Mal, öffentlich über ihre Entscheidung zu sprechen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 04.07.21
      08:05 - 08:30 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      VPS 01:00
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.07.2021