• 25.06.2021
      12:45 Uhr
      sonntags Jungsein in der Pandemie | 3sat
       

      Klassenfahrt, Abiball, Sporttraining, Schulprojekt, Tanzkursus: Die Liste der Dinge, auf die Jugendliche und junge Erwachsene verzichten müssen, ist lang. Bezahlen sie einen zu hohen Preis?

      Das Miteinander in Schule und Freizeit fehlt vielen Jugendlichen und jungen Erwachsenen, gerade in einer Phase, in der Freundschaften, Flirts und neue Freiheiten von großer Bedeutung sind. "sonntags" fragt: Wie geht Jungsein in der Corona-Pandemie?

      Freitag, 25.06.21
      12:45 - 13:25 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      Stereo

      Klassenfahrt, Abiball, Sporttraining, Schulprojekt, Tanzkursus: Die Liste der Dinge, auf die Jugendliche und junge Erwachsene verzichten müssen, ist lang. Bezahlen sie einen zu hohen Preis?

      Das Miteinander in Schule und Freizeit fehlt vielen Jugendlichen und jungen Erwachsenen, gerade in einer Phase, in der Freundschaften, Flirts und neue Freiheiten von großer Bedeutung sind. "sonntags" fragt: Wie geht Jungsein in der Corona-Pandemie?

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Andrea Ballschuh

      Die Studie "Jugend und Corona" der Universitäten in Hildesheim und Frankfurt/Main macht darauf aufmerksam, dass zwei von drei Jugendlichen Zukunftsängste haben. Junge Menschen sind von psychischen Problemen und Vereinsamung betroffen. Das gilt besonders für diejenigen mit finanziellen Sorgen. Außerdem beklagen die befragten ab 15-Jährigen und jungen Erwachsenen, dass ihre Sorgen von der Politik nicht gehört würden.

      Jugendliche und junge Erwachsenen seien nicht nur Schüler, Studierende oder Auszubildende, sondern Menschen in einer Lebensphase, in der das Miteinander mit anderen in Peergroups und Beziehungen von wesentlicher Bedeutung sei, sagt ein Experte des Diözesan-Caritasverbandes Limburg.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 25.06.21
      12:45 - 13:25 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.08.2021