• 27.06.2021
      20:15 Uhr
      All die schönen Pferde Spielfilm USA 2000 (All the Pretty Horses) | arte
       

      Als seine Mutter nach dem Tod seines geliebten Großvaters die Ranch verkauft, sieht der 19-jährige John Grady Cole für sich keine Zukunft mehr in der texanischen Heimat. Gemeinsam mit seinem Freund Lacey Rawlins, mit dem er die Liebe zu Pferden teilt, macht er sich auf den Weg nach Mexiko, um dort auf einer Pferderanch anzuheuern. Doch die beiden jungen Cowboys geraten sehr schnell in ernste Schwierigkeiten, als sich John in die schöne Tochter eines reichen Pferdebarons verliebt.
      Der starbesetzte, elegische Western ist die dritte Regiearbeit des Schauspielers Billy Bob Thornton.

      Sonntag, 27.06.21
      20:15 - 22:05 Uhr (110 Min.)
      110 Min.

      Als seine Mutter nach dem Tod seines geliebten Großvaters die Ranch verkauft, sieht der 19-jährige John Grady Cole für sich keine Zukunft mehr in der texanischen Heimat. Gemeinsam mit seinem Freund Lacey Rawlins, mit dem er die Liebe zu Pferden teilt, macht er sich auf den Weg nach Mexiko, um dort auf einer Pferderanch anzuheuern. Doch die beiden jungen Cowboys geraten sehr schnell in ernste Schwierigkeiten, als sich John in die schöne Tochter eines reichen Pferdebarons verliebt.
      Der starbesetzte, elegische Western ist die dritte Regiearbeit des Schauspielers Billy Bob Thornton.

       

      Texas, 1949: Nach dem Tod seines geliebten Großvaters und dem Verkauf der Ranch der Familie beschließt der 19-jährige John Grady Cole, seine Heimat zu verlassen. Gemeinsam mit seinem Freund Lacey Rawlins, mit dem er die Liebe zu Pferden und die Abenteuerlust teilt, macht er sich auf den Weg nach Mexiko, um dort auf einer Pferderanch anzuheuern. Auf dem Weg dorthin lernen sie den jungen Ausreißer Jimmy Blevins kennen. Gemeinsam überqueren sie die Grenze nach Mexiko, bevor sich ihre Wege wieder trennen.

      Kurz darauf finden Cole und Rawlins Arbeit auf der Ranch des reichen Pferdebarons Hector de la Rocha. Cole verliebt sich alsbald in Hectors schöne Tochter Alejandra. Nach einer Weile beginnen die beiden, sich heimlich zu treffen. Doch Alejandras Tante Doña Alfonsa kommt schnell hinter die verbotene Liaison und sieht den Ruf ihrer Nichte in Gefahr.

      So lässt Don Hector de la Rocha Cole und Rawlins verhaften, die von der mexikanischen Polizei wegen ihrer Verbindung zu Blevins schon seit längerem gesucht werden. Blevins soll drei Männer erschossen haben, und man hält Cole und Rawlins für seine Komplizen. Während Blevins von einem mexikanischen Gesetzeshüter erschossen wird, landen die beiden Freunde in einem dreckigen Gefängnis, in dem sie jeden Tag um ihr Leben fürchten müssen.

      "All die schönen Pferde" ist der Titel des ersten Bandes von Cormac McCarthys "Border"-Trilogie, zu der außerdem die beiden Romane "Grenzgänger" und "Land der Freien" gehören. Der am 20. Juli 1933 in Providence, Rhode Island, als Charles McCarthy geborene amerikanische Schriftsteller wurde unter anderem mit dem Pulitzer-Preis und dem National Book Award ausgezeichnet. "No Country for Old Men", "The Road" und "The Counselor" sind weitere berühmte filmische Adaptionen seiner literarischen Arbeiten.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 27.06.21
      20:15 - 22:05 Uhr (110 Min.)
      110 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.08.2021