• 25.11.2022
      03:20 Uhr
      Der Teppich Spielfilm Ukraine 2019 (KILIM) | rbb Fernsehen
       

      Mariupol, 2014. Teenager Tolik lebt mit seiner Mutter nahe der Frontlinie am Asowschen Meer. Jeden Tag bittet sie ihn vergeblich, den Teppich zu waschen. Er hat Ferien und vertreibt sich die Zeit mit seinen Freunden mit denen er einen kleinen Fischverkauf betreibt. Doch diesen und seine Freunde vernachlässigt Tolik, als er sich in eine junge Frau mit Baby verliebt.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 25.11.22
      03:20 - 03:40 Uhr (20 Min.)
      20 Min.
      Original mit Untertitel Stereo

      Mariupol, 2014. Teenager Tolik lebt mit seiner Mutter nahe der Frontlinie am Asowschen Meer. Jeden Tag bittet sie ihn vergeblich, den Teppich zu waschen. Er hat Ferien und vertreibt sich die Zeit mit seinen Freunden mit denen er einen kleinen Fischverkauf betreibt. Doch diesen und seine Freunde vernachlässigt Tolik, als er sich in eine junge Frau mit Baby verliebt.

       

      Regisseurin Natalija Kiselowa gewann mit ihrem Kurzfilmdebüt 2020 den Sonderpreis der Jury beim Internationalen Kurzfilm-Festival in Lwiw und den Grand-Prix des Kiewer Internationalen Kurzfilmfestivals in der Sektion Nationaler Wettbewerb.

      "Eine wunderschöne Kamera, die die Momente des Erwachsenwerdens eines Teenagers einfängt, in denen Liebe und Freundschaft auf die Probe gestellt werden, vor dem zunehmend angespannten Hintergrund der Kriegseskalation. Der Kontrast zwischen seinen zärtlichen Gefühlen und der brutalen Realität ist stark. Der Teppich ist ein provokanter Film, der es wagt, die gegenwärtige politische und soziale Situation in der Ukraine durch die Erzählung der Geschichte eines Jungen darzustellen“, begründete die Jury ihre Entscheidung 2020.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 25.11.22
      03:20 - 03:40 Uhr (20 Min.)
      20 Min.
      Original mit Untertitel Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.01.2023