• 29.06.2021
      12:30 Uhr
      Liebesgrüße aus Tirol Spielfilm Österreich 1964 | MDR FERNSEHEN
       

      Eine reiche amerikanische Mäzenin stiftet in Kitzbühel ein Institut für Kinderpsychologie und bedingt sich aus, die hoch dotierte Stelle des Forschungsleiters nur an einen Professor zu vergeben, der auch eigene Kinder hat ...

      Turbulente Verwechslungskomödie mit dem dänischen Schlagerstar Gitte Haenning in einer Doppelrolle und einer gewährten Riege deutscher Lustpielexperten.

      Dienstag, 29.06.21
      12:30 - 13:58 Uhr (88 Min.)
      88 Min.

      Eine reiche amerikanische Mäzenin stiftet in Kitzbühel ein Institut für Kinderpsychologie und bedingt sich aus, die hoch dotierte Stelle des Forschungsleiters nur an einen Professor zu vergeben, der auch eigene Kinder hat ...

      Turbulente Verwechslungskomödie mit dem dänischen Schlagerstar Gitte Haenning in einer Doppelrolle und einer gewährten Riege deutscher Lustpielexperten.

       

      Stab und Besetzung

      Dr. Stefan Burger Peter Weck
      Rena Larsen Gitte Haenning
      Applewhite Grethe Weiser
      Joshua Graham Gunther Philipp
      Susanne Lenz Marlene Warrlich
      Thomas Holl Thomas Alder
      von Wengern Margit Nünke
      von Zarewsky Peter Fröhlich
      Alwine Zwilch Mady Rahl
      Sebastian Holl Josef Egger
      Cyprian Knoll Franz Muxeneder
      Professor Crusius Rudolf Schündler
      Regie Franz Antel
      Musik Johannes Fehring
      Kamera Hannes Staudinger
      Drehbuch Kurt Nachmann

      Die wohlhabende amerikanische Mäzenin Mrs. Applewhite (Grethe Weiser) ist zusammen mit ihrem Assistenten Joshua Graham (Gunther Philipp) nach Europa gekommen. Die Millionärswitwe hat in Kitzbühel ein leerstehendes Schloss erworben, in dem nach dem Willen ihres seligen Gatten ein Institut für Kinderpsychologie entstehen soll.

      Aussichtsreicher Kandidat für den hoch dotierten Posten des Institutsleiters ist der renommierte Wiener Universitätsdozent Professor Stefan Burger (Peter Weck). Doch im Gegensatz zu seinem Konkurrenten Professor Crusius (Rudolf Schündler) ist der unverheiratete Burger noch kinderlos - und der neue Chef sollte unbedingt Vater sein.

      Glücklicherweise wohnen die in ihren Professor verliebte Studentin Susanne Lenz (Marlene Warrlich) und ihre Freundin Rena Larsen (Gitte Haenning) im gleichen Hotel. Um dem Professor aus der Verlegenheit zu helfen, gibt Rena sich kurzerhand als dessen wohlerzogene Tochter aus. Der verwegene Plan scheint zu gelingen. Mrs. Applewhite ist rundum beeindruckt von Burger, der offenbar nicht nur ein hervorragender Akademiker, sondern auch ein fürsorglicher und umsichtiger Vater ist. Als sie jedoch herausfindet, dass Rena nicht Burgers Tochter ist, stellt sich die brennende Frage, ob Burger nicht auch ein falscher Professor ist.

      Mit "Liebesgrüße aus Tirol" inszenierte Franz Antel, Österreichs produktivster Filmregisseur und vor allem zuständig für die leichte Unterhaltung, einen munteren Heimatfilm mit viel Musik und der damals ungeheuer populären Gitte aus Dänemark. Ihre Partner sind ebenfalls genreerprobt und Stars jener Jahre: Peter Weck, Grethe Weiser und Rudolf Schündler.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 03.08.2021