• 11.04.2021
      20:15 Uhr
      Landpartie - Im Norden unterwegs Pellworm | NDR Fernsehen
       

      Pellworm wird auch die "grüne Insel" in der Nordsee genannt. Denn dort wächst grünes Gras bis an die Wasserkante. Die Marschinsel liegt unterhalb des Meeresspiegels. Ein 28 Kilometer langer Deich schützt die Insel vor den Fluten der Nordsee, acht Meter ist die Befestigung hoch. Heike Götz lernt Prielfischen und nimmt mit der Inselpastorin an einer Geh-Meditation auf dem Deich teil. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz. Und was kocht man auf Pellworm? Lammbraten, was denn sonst.

      Sonntag, 11.04.21
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Pellworm wird auch die "grüne Insel" in der Nordsee genannt. Denn dort wächst grünes Gras bis an die Wasserkante. Die Marschinsel liegt unterhalb des Meeresspiegels. Ein 28 Kilometer langer Deich schützt die Insel vor den Fluten der Nordsee, acht Meter ist die Befestigung hoch. Heike Götz lernt Prielfischen und nimmt mit der Inselpastorin an einer Geh-Meditation auf dem Deich teil. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz. Und was kocht man auf Pellworm? Lammbraten, was denn sonst.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Rainer Mueller-Delin
      Redaktionelle Leitung Holger Ohmstedt
      Produktion Thomas Schmidtsdorff
      Redaktion Beatrix Bursig
      Kamera Jan Bahls
      Alina Richter
      Schnitt Tim Woynar
      Moderation Heike Götz

      Pellworm wird auch die "grüne Insel" in der Nordsee genannt. Denn dort wächst grünes Gras bis fast an die Wasserkante. Die Marschinsel liegt unterhalb des Meeresspiegels. Ein 28 Kilometer langer Deich schützt die Insel vor den Fluten der Nordsee. Acht Meter ist die Befestigung hoch.
      Pellworm ist auch die Insel der Schafe, 4500 davon gibt es, geschätzt. Denen stehen nur 1200 menschliche Inselbewohnerinnen und -bewohner gegenüber. Heike Götz trifft einen Schafzüchter bei seinem "mobilen Nagelstudio" am Deich und hilft ihm bei der Klauenpflege der Lämmer. Sie lernt die "Schafsteuerung" kennen und picknickt mit der Schäferfamilie auf dem Deich.

      Die Moderatorin fährt bei Seegang mit dem Ausflugsschiff "Nordfriesland" zur Hallig Süderoog. Die junge Kapitänin auf der "Nordfriesland" ist in ihrer Freizeit verrückt nach Pferden. Ihre Stute Genovia versteht sie auch ohne Worte.

      Auf ihrer "Landpartie" lernt Heike Götz das Prielfischen kennen und nimmt zusammen mit der Inselpastorin an einer Geh-Meditation auf dem Deich teil. Auch das leibliche Wohl kommt nicht zu kurz. Was kocht man auf Pellworm? Lammbraten, was denn sonst.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.05.2021