• 09.10.2022
      22:55 Uhr
      NDR Talk Show Moderation: Hubertus Meyer-Burckhardt und Johannes Wimmer | SR Fernsehen
       

      Hubertus Meyer-Burckhardt und Johannes Wimmer begrüßen in der NDR Talk Show aus Hamburg folgende Gäste:

      • Louis Hofmann, Schauspieler
      • Marianne und Michael, Volksmusikstars
      • Albrecht Mayer, Musiker und Autor
      • Reinhold und Diane Messner, Ehepaar
      • Thelma Buabeng, Schauspielerin
      • Ali Güngörmüs, Spitzenkoch
      • Martina Schönherr, Moderatorin und Comedienne

      Sonntag, 09.10.22
      22:55 - 00:55 Uhr (120 Min.)
      120 Min.

      Hubertus Meyer-Burckhardt und Johannes Wimmer begrüßen in der NDR Talk Show aus Hamburg folgende Gäste:

      • Louis Hofmann, Schauspieler
      • Marianne und Michael, Volksmusikstars
      • Albrecht Mayer, Musiker und Autor
      • Reinhold und Diane Messner, Ehepaar
      • Thelma Buabeng, Schauspielerin
      • Ali Güngörmüs, Spitzenkoch
      • Martina Schönherr, Moderatorin und Comedienne

       
      • Louis Hofmann, Schauspieler

      Der 25-jährige Louis Hofmann ist die neue deutsche Schauspielhoffnung - und das auch international. Er wurde unter anderem bereits mit dem Bayerischen Filmpreis, dem Deutschen Schauspielpreis, dem Deutschen Filmpreis und der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Mit 13 spielte er neben Jürgen Vogel im Fernsehfilm "Tod in Istanbul", mit 14 hatte er seine erste Kinohauptrolle neben Heike Makatsch in "Tom Sawyer". Später folgte die Hauptrolle in der international erfolgreichen Netflix-Produktion "Dark" sowie in "Unter dem Sand", der für einen Oscar nominiert wurde. 2018 drehte der Wahl-Berliner seinen ersten Hollywood-Film an der Seite von Jennifer Lawrence. Abgedreht hat Louis Hofmann in diesem Jahr schon eine Serie mit dem Regisseur von "Stranger Things" neben den Hollywood-Stars Hugh Laurie ("Dr. House") und Mark Ruffalo ("Avengers: Endgame"). Jetzt spielt er in dem Berlinale-Beitrag "Der Passfälscher" einen jüdischen Grafiker, der 1942 in Berlin anderen Juden hilft, indem er für sie Pässe und Dokumente fälscht.

      • Marianne und Michael, Volksmusikstars

      Sie sind nicht nur eine Institution in der Volksmusik, sondern gehören seit über vier Jahrzehnten zu den ganz Großen der deutschen Unterhaltungsbranche: Marianne und Michael. Aus einer Liebe auf den ersten Blick im Jahr 1973 wurde ein Dreamteam, beruflich wie privat. Die Eheleute sind als Interpreten, Moderatoren, Komponisten, Musikverleger, Produzenten und Textautoren erfolgreich und machen seit fast 50 Jahren alles gemeinsam. In diesem Jahr aber verlief nichts wie geplant. Im Februar stürzte Marianne und musste operiert werden. Und Michael erlitt nur einen Monat später einen schweren Schlaganfall, musste wieder laufen und sprechen lernen. Doch Volksmusikstars sind zäh, gemeinsam haben die Münchnerin und der Steirer wieder in den Alltag zurückgefunden. Ende des Jahres gehen Marianne und Michael auf eine lang geplante Weihnachtstournee. Warum es für beide so wichtig ist, sich aufeinander verlassen zu können, inwieweit sich ihr Leben durch die Einschläge in diesem Jahr verändert hat und wie sehr sie sich freuen, wieder auf der Bühne zu stehen, verraten Marianne und Michael in der "NDR Talk Show".

      • Albrecht Mayer, Musiker und Autor

      Er gilt als der beste Oboist der Welt - keiner lässt das Holzblasinstrument so "singen" wie Albrecht Mayer. Seine Karriere begann er 1990 als Solo-Oboist der Bamberger Symphoniker und wechselte dann 1992 in die gleiche Position zu den Berliner Philharmonikern. Auch als Solist ist der 57-Jährige seit über zwei Jahrzehnten international erfolgreich. Dabei hatte Mayer keine leichte Kindheit. Er stotterte, galt als Außenseiter. Als er mit zehn Jahren von seinem Vater eine Oboe geschenkt bekam, veränderte das Instrument sein Leben. In seiner Autobiografie und in der NDR Talk Show erzählt der Ausnahmemusiker von der Kraft der Musik.

      • Reinhold und Diane Messner, Ehepaar

      Seit 2021 sind die beiden glücklich verheiratet: Bergsteiger und Abenteurer Reinhold Messner und die Luxemburgerin Diane Messner. Der 79-Jährige und die 42-Jährige leben auf Schloss Juval im Südtiroler Vinschgau und haben gemeinsam das Unternehmen "Messner Mountain Heritage" gegründet. Damit wollen sie dem traditionellen Bergsteigen nach Messners Sicht und Werten eine Zukunft geben. Was die beiden noch verbindet und wie für sie ein respektvoller Umgang mit der Natur aussieht, erzählen sie in ihrem gemeinsamen Buch "Sinnbilder. Verzicht als Inspiration für ein gelingendes Leben" und in der NDR Talk Show.

      • Thelma Buabeng, Schauspielerin

      Ihr Fernsehdebüt gab sie 2003 als Bariya Birabi in der Serie "Lindenstraße", seitdem war sie in vielen Serien und preisgekrönten Produktionen wie "Berlin Alexanderplatz", "Borga" und Karoline Herfurths "Wunderschön" zu sehen: Thelma Buabeng. Die 41-Jährige ist in Ghana geboren, in Meckenheim aufgewachsen und wusste schon früh, dass sie Schauspielerin werden wollte. Inzwischen hat sie im SWR-Talkformat "Five Souls" auch ihr Talent al

      s Moderatorin unter Beweis gestellt. Warum sie sich mit "Tell Me Nothing From The Horse" außerdem noch in Sachen Comedy austobt, das verrät das energiegeladene Multitalent in der "NDR Talk Show".

      • Ali Güngörmüs, Spitzenkoch

      "Schau in die Sonne, schau in den Tag" lautet die wörtliche Übersetzung des Familiennamens von Ali Güngörmüs. Der Koch ist allerdings alles andere als ein Tagträumer - vielmehr ist sein Lebensweg geprägt von Disziplin, Zielstrebigkeit, eisernem Willen und harter Arbeit. Mit zehn Jahren von einem Dorf in der Türkei nach München gekommen, gehört er mittlerweile zur Topriege der Spitzenköche in Deutschland. Im Fernsehen ist Ali Güngörmüs in vielen Kochshows ein beliebter und unterhaltsamer Juror oder Protagonist. Die türkische Küche ist auf den ersten Blick mit viel Fleisch verbunden - ein Irrglauben. Ende August veröffentlicht der TV-Koch ein vegetarisches Kochbuch, in dem er auch die Küche seiner Heimat einfließen lässt. Seine Lieblingsrezepte verrät er in der NDR Talk Show.

      • Martina Schönherr, Moderatorin und Comedienne

      Radiomoderatorin, Comedienne, Podcasterin und frischgebackene Preisträgerin: Im September wurde Martina Schönherr mit dem Deutschen Radiopreis als beste Moderatorin ausgezeichnet. Sie selbst stellt sich so vor: "Ist über 30, hat keine Kinder, ist grad von der Stadt aufs Land gezogen und hat ́nen Angler zum Mann." Die gebürtige Elmshornerin hat beim "NightWash Talent Award" und beim "NDR Comedy Contest" mitgemacht, war Mitglied der Comedy-Kochshow "Comedy Cuisine" bei ONE, hat beim Recklinghäuser Hurz den Preis als beste Newcomerin gewonnen und steht regelmäßig mit "NightWash" und im "Quatsch Comedy Club" auf der Bühne. Seit Sommer 2022 moderiert sie die Morningshow beim Sender N-JOY vom NDR und sorgt jeden Tag von 6.00 bis 10.00 Uhr für gute Laune.

      Mal amüsant, mal streithaft, mal nachdenklich. Immer lebendig und im besten Sinne des Wortes interessant. Eine Institution unter Deutschlands Talkshows, ein Klassiker eben. Seit 30 Jahren das Unterhaltungs-Flaggschiff des NDR Fernsehens.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 09.10.22
      22:55 - 00:55 Uhr (120 Min.)
      120 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.11.2022