• 25.10.2021
      04:20 Uhr
      Rote Rosen (454) Deutschland 2008 | MDR FERNSEHEN
       

      Alexandra will bewusst den Verlag ruinieren, aber bei der Recherche in den Geschäftsunterlagen wird sie fast von Erik erwischt. Ihr wird klar, dass sie sich einen Mittelsmann suchen muss, um später nicht selbst in Verdacht zu geraten. Ihre Wahl fällt auf Miriam.
      Felix ist von Lüneburg völlig gelangweilt, nichts ist wie in London. Zu seinem Erstauen stellt er aber fest, dass seine Tante Charlotte ganz okay ist.
      Esther kommt Gunters Angebot ganz gelegen, für sein französisches Hotel in Vertretung die Geschäfte zu übernehmen.
      Maike ist seit Thomas' Abreise mit Solveigh völlig unleidlich. Am deutlichsten bekommt das Melanie zu spüren.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 25.10.21
      04:20 - 05:10 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

      Alexandra will bewusst den Verlag ruinieren, aber bei der Recherche in den Geschäftsunterlagen wird sie fast von Erik erwischt. Ihr wird klar, dass sie sich einen Mittelsmann suchen muss, um später nicht selbst in Verdacht zu geraten. Ihre Wahl fällt auf Miriam.
      Felix ist von Lüneburg völlig gelangweilt, nichts ist wie in London. Zu seinem Erstauen stellt er aber fest, dass seine Tante Charlotte ganz okay ist.
      Esther kommt Gunters Angebot ganz gelegen, für sein französisches Hotel in Vertretung die Geschäfte zu übernehmen.
      Maike ist seit Thomas' Abreise mit Solveigh völlig unleidlich. Am deutlichsten bekommt das Melanie zu spüren.

       

      Alexandra will bewusst den Verlag ruinieren, aber bei der Recherche in den Geschäftsunterlagen wird sie fast von Erik erwischt. Ihr wird klar, dass sie sich einen Mittelsmann suchen muss, um später nicht selbst in Verdacht zu geraten. Ihre Wahl fällt auf Miriam. Vor Charlotte fällt es ihr immer schwerer, die nette Schwester zu spielen. Charlotte hat jedoch mit ganz anderen Gefühlen zu kämpfen. Durch die intensive Zusammenarbeit mit Erik wird ihr immer wieder klar, wie viel sie doch noch miteinander verbindet ...

      Felix ist von Lüneburg völlig gelangweilt, nichts ist wie in London. Zu seinem Erstauen stellt er aber fest, dass seine Tante Charlotte ganz okay ist, und auch zu Nils findet er einen guten Draht.

      Esther kommt Gunters Angebot ganz gelegen, für sein französisches Hotel in Vertretung die Geschäfte zu übernehmen. Sie hofft, durch diese Distanz zu einer Klärung ihrer privaten Probleme mit Arndt zu kommen.

      Maike ist seit Thomas' Abreise mit Solveigh völlig unleidlich. Am deutlichsten bekommt das Melanie zu spüren.

      Alexandra will bewusst den Verlag ruinieren, aber bei der Recherche in den Geschäftsunterlagen wird sie fast von Erik erwischt. Ihr wird klar, dass sie sich einen Mittelsmann suchen muss, um später nicht selbst in Verdacht zu geraten. Ihre Wahl fällt auf Miriam. Vor Charlotte fällt es ihr immer schwerer, die nette Schwester zu spielen. Charlotte hat jedoch mit ganz anderen Gefühlen zu kämpfen. Durch die intensive Zusammenarbeit mit Erik wird ihr immer wieder klar, wie viel sie doch noch miteinander verbindet ...

      Felix ist von Lüneburg völlig gelangweilt, nichts ist wie in London. Zu seinem Erstauen stellt er aber fest, dass seine Tante Charlotte ganz okay ist, und auch zu Nils findet er einen guten Draht.

      Esther kommt Gunters Angebot ganz gelegen, für sein französisches Hotel in Vertretung die Geschäfte zu übernehmen. Sie hofft, durch diese Distanz zu einer Klärung ihrer privaten Probleme mit Arndt zu kommen.

      Maike ist seit Thomas' Abreise mit Solveigh völlig unleidlich. Am deutlichsten bekommt das Melanie zu spüren.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.11.2021