• 09.11.2021
      08:50 Uhr
      In aller Freundschaft (233) Ein Mann fürs Leben | MDR FERNSEHEN
       

      Doris Bogner wird nach einer Busreise mit einer Reisethrombose in die Sachsenklinik eingeliefert. Aber sie will so schnell wie möglich die Klinik wieder verlassen. Sie erwartet ihren Sohn Ralf zurück, der ein Jahr als Entwicklungshelfer in Afrika war. Doch die Ärzte der Sachsenklinik wollen zunächst den Bauchschmerzen, die Doris nebenbei erwähnt hat, auf den Grund gehen. So nimmt Doris` Freund Heinz Munze Ralf in Empfang. Ralf stellt fest, dass sich in seinem Elternhaus vieles verändert hat und befürchtet, dass Heinz die Position seines verstorbenen Vaters einnehmen will.

      Dienstag, 09.11.21
      08:50 - 09:40 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Doris Bogner wird nach einer Busreise mit einer Reisethrombose in die Sachsenklinik eingeliefert. Aber sie will so schnell wie möglich die Klinik wieder verlassen. Sie erwartet ihren Sohn Ralf zurück, der ein Jahr als Entwicklungshelfer in Afrika war. Doch die Ärzte der Sachsenklinik wollen zunächst den Bauchschmerzen, die Doris nebenbei erwähnt hat, auf den Grund gehen. So nimmt Doris` Freund Heinz Munze Ralf in Empfang. Ralf stellt fest, dass sich in seinem Elternhaus vieles verändert hat und befürchtet, dass Heinz die Position seines verstorbenen Vaters einnehmen will.

       

      Stab und Besetzung

      Heinz Munze Klausjürgen Wussow
      Ralf Bogner Peter Schneider
      Doris Bogner Blanche Kommerell
      Jakob Heilmann Karsten Kühn
      Prof. Dr. Gernot Simoni Dieter Bellmann
      Dr. Roland Heilmann Thomas Rühmann
      Pia Heilmann Hendrikje Fitz
      Dr. Achim Kreutzer Johannes Steck
      Dr. Kathrin Globisch Andrea Kathrin Loewig
      Oberschwester Ingrid Rischke Jutta Kammann
      Sarah Marquardt Alexa Maria Surholt
      Charlotte Gauss Ursula Karusseit
      Friedrich Steinbach Fred Delmare
      Dr. Philipp Brentano Thomas Koch
      Dr. Elena Eichhorn Cheryl Shepard
      Schwester Arzu Arzu Bazman
      Pfleger Vladi Stephen Dürr
      Barbara Grigoleit Uta Schorn
      Schwester Yvonne Maren Gilzer
      Regie Celino Bleiweiß
      Musik Paul Vincent Gunia
      Oliver Gunia
      Kamera Jürgen Heimlich
      Jurek Jaruga
      Buch Alexander Pfeuffer

      Doris Bogner wird nach einer Busreise mit einer Reisethrombose in die Sachsenklinik eingeliefert. Aber sie will so schnell wie möglich die Klinik wieder verlassen. Sie erwartet ihren Sohn Ralf zurück, der ein Jahr als Entwicklungshelfer in Afrika war. Doch die Ärzte der Sachsenklinik wollen zunächst den Bauchschmerzen, die Doris nebenbei erwähnt hat, auf den Grund gehen. So nimmt Doris` Freund Heinz Munze Ralf in Empfang. Ralf stellt fest, dass sich in seinem Elternhaus vieles verändert hat und befürchtet, dass Heinz die Position seines verstorbenen Vaters einnehmen will.

      Inzwischen hat Dr. Kreutzer bei Doris eine Gewebeveränderung im Darm festgestellt. Um herauszufinden, ob es sich dabei um einen bösartigen Tumor handelt, müssen weitere Tests durchgeführt werden. Die nicht verarbeitete Trauer um den Vater macht Ralf sehr zu schaffen, was sich in zunehmenden Konflikten mit dem Lebensgefährten seiner Mutter äußert. Als sich Ralf entschließt auszuziehen, ist die Mutter sehr bestürzt. Eine Computertomografie hat inzwischen bestätigt, dass es sich bei der Gewebeveränderung um einen Tumor handelt, der auch schon Metastasen gebildet hat. Eine Operation ist unumgänglich. Jetzt braucht Doris die Unterstützung von Freund und Sohn.

      Charlotte hat sechs Richtige im Lotto. Im Glauben, Millionärin zu sein, überwirft sie sich mit Sarah Marquardt, kauft Geschenke und eine teure Abendgarderobe und geht mit Friedrich schick essen. Doch dann stellt sich heraus: Die Gewinnsumme ist nur gering, denn viele Lottospieler haben die gleiche Kombination getippt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.12.2021