• 14.06.2022
      08:55 Uhr
      In aller Freundschaft (45) Ein Tag zum Feiern | MDR FERNSEHEN
       

      Mehrfach hat Roland Heilmann seiner Frau Pia gegenüber betont, dass er kein Aufhebens anlässlich seines 40. Geburtstages möchte. Doch was er damit auslöst, gefällt dem Jubilar erst recht nicht. Am Morgen seines Geburtstages schenkt ihm niemand aus seiner Familie Beachtung. Bis auf Sohn Jakob sind bereits alle aus dem Haus, als Roland in der Küche zum Frühstück erscheint. Doch auch Jakob verlässt das Haus, ohne seinem Vater gratuliert zu haben. In der Klinik ist es noch schlimmer. Anscheinend hat man auch hier seinen Ehrentag völlig vergessen. Immer wenn Roland annehmen muss, jetzt würde ihm jemand gratulieren, kommt es anders.

      Dienstag, 14.06.22
      08:55 - 09:40 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Mehrfach hat Roland Heilmann seiner Frau Pia gegenüber betont, dass er kein Aufhebens anlässlich seines 40. Geburtstages möchte. Doch was er damit auslöst, gefällt dem Jubilar erst recht nicht. Am Morgen seines Geburtstages schenkt ihm niemand aus seiner Familie Beachtung. Bis auf Sohn Jakob sind bereits alle aus dem Haus, als Roland in der Küche zum Frühstück erscheint. Doch auch Jakob verlässt das Haus, ohne seinem Vater gratuliert zu haben. In der Klinik ist es noch schlimmer. Anscheinend hat man auch hier seinen Ehrentag völlig vergessen. Immer wenn Roland annehmen muss, jetzt würde ihm jemand gratulieren, kommt es anders.

       

      Stab und Besetzung

      Maia Dietz Ina Rudolph
      Roland Heilmann Thomas Rühmann
      Pia Heilmann Hendrikje Fitz
      Kathrin Globisch Andrea Kathrin Loewig
      Charlotte Gauss Ursula Karusseit
      Oberschwester Ingrid Jutta Kammann
      Friedrich Steinbach Fred Delmare
      Erwin Morawetz Carl Heinz Choynski
      Bruno Klepp Hansjürgen Hürrig
      Regie Kurt Ockermüller
      Musik Paul Vincent Gunia
      Kamera Jürgen Heimlich
      Buch Richard Mackenrodt

      Mehrfach hat Roland Heilmann seiner Frau Pia gegenüber betont, dass er kein Aufhebens anlässlich seines 40. Geburtstages möchte. Doch was er damit auslöst, gefällt dem Jubilar erst recht nicht. Am Morgen seines Geburtstages schenkt ihm niemand aus seiner Familie Beachtung. Bis auf Sohn Jakob sind bereits alle aus dem Haus, als Roland in der Küche zum Frühstück erscheint. Doch auch Jakob verlässt das Haus, ohne seinem Vater gratuliert zu haben. In der Klinik ist es noch schlimmer. Anscheinend hat man auch hier seinen Ehrentag völlig vergessen. Immer wenn Roland annehmen muss, jetzt würde ihm jemand gratulieren, kommt es anders. Einmal spricht man ihn wegen eines Patienten an, ein anderes Mal wird ein Glas Sekt anlässlich eines ausgeschriebenen Wettbewerbs gereicht. Nur der Einzelhändler, bei dem Roland einkauft, beschenkt ihn mit einer Flasche Sekt.

      Am Ende eines langen Arbeitstages sitzt der Verschmähte mit der inzwischen halb geleerten Flasche alleine auf einer Bank - während bei ihm zu Hause die Gäste der Überraschungsparty auf das Geburtstagskind warten. Inzwischen fängt man an, sich im Hause Heilmann Sorgen zu machen. Hat man es übertrieben mit der fehlenden Beachtung, oder ist gar etwas passiert? Als Roland dann doch noch leicht berauscht zu Hause eintrifft, kann das große Fest mit allen Freunden und Kollegen steigen. Pia, die an allem "Schuld" ist, kann ihren Mann als erste in die Arme schließen.

      In der Sachsenklinik geht es ebenfalls hoch her. Dafür sorgen zwei Patienten, die sich nicht "grün" sind. Bruno Klepp und Erwin Morawetz pflegen bereits seit Jahren als Nachbarn ihre Feindschaft. Durch unglückliche Umstände werden sie in einem Krankenzimmer untergebracht.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.07.2022