• 13.06.2021
      14:30 Uhr
      mareTV Classics Baltikum - Drei Länder am Meer | NDR Fernsehen
       

      Das Baltikum hat eine jahrhundertelange Seefahrertradition: bereits im Altertum waren die reichen Bernsteinstrände der Ostsee berühmt, im Mittelalter beherrschte die mächtige Hanse das "Mare Balticum". mare TV erzählt in seiner neuesten Ausgabe Meeres-Geschichten aus dem heutigen Baltikum, den drei jungen Staaten Estland, Lettland und Litauen. Nach fünf Jahrzehnten Sowjetherrschaft blühen sie wieder auf.

      Sonntag, 13.06.21
      14:30 - 15:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Das Baltikum hat eine jahrhundertelange Seefahrertradition: bereits im Altertum waren die reichen Bernsteinstrände der Ostsee berühmt, im Mittelalter beherrschte die mächtige Hanse das "Mare Balticum". mare TV erzählt in seiner neuesten Ausgabe Meeres-Geschichten aus dem heutigen Baltikum, den drei jungen Staaten Estland, Lettland und Litauen. Nach fünf Jahrzehnten Sowjetherrschaft blühen sie wieder auf.

       

      Stab und Besetzung

      Redaktionelle Leitung Ralf Quibeldey
      Redaktion Carola Meyer
      Alexander von Sallwitz
      Barbara Denz
      Produktion Daniel Buresch

      "mareTV" erzählt Meeresgeschichten aus dem Baltikum, aus den drei jungen Staaten Estland, Lettland und Litauen. Nach über fünf Jahrzehnten Sowjetherrschaft blühen sie seit Anfang der 1990er-Jahre wieder auf.

      In Litauen mitten in den Dünen der Kurischen Nehrung patrouilliert eine Zolleinheit entlang der Grenze zum russischen Kaliningrad. Die Männer machen Jagd auf Zigarettenschmuggler und vertreiben Fischer aus litauischen Hoheitsgewässern. Ab und an werden auch Elche am illegalen Grenzübertritt gehindert.

      Auf der estnischen Mini-Insel Ruhnu leben die wenigen Einwohner*innen mit einem Bären, er muss im Winter über das Eis zu ihnen gekommen sein. Anders als sein deutscher Artgenosse Bruno soll dieser aber nicht erlegt, sondern lebendig gefangen werden. Inselbewohner*innen auf Bärenjagd.

      An der sogenannten lettischen Riviera, in der Rigaer Bucht, liegt der traditionsreiche Badeort Jurmala. Die Jugendstilvillen in Holzbauweise werden mittlerweile für zweistellige Millionenbeträge verkauft. Aus der Konzertmuschel an der Kurpromenade klingen Sommerschlager und die Kapelle intoniert "Jurmala, Jurmala". Die reichen Badegäste aus Russland trällern am lautesten mit.

      "Dorf der Kapitäne", so wird der kleine estnische Ort Käsmu am finnischen Meerbusen genannt, mitten im Lahemaa-Nationalpark. Einst gab es hier eine Seefahrtschule und Ende des 19. Jahrhunderts lebten 62 Kapitäne an diesem geschichtsträchtigen Ort.

      "Estnische Butter" steht in deutscher Schrift auf einer alten Holzkiste, die Arne Vaik am Strand gefunden hat. Auch sein Großvater war Kapitän. Die skurrilen Fundstücke stehen mitten in Arne Vaiks Wohnzimmer, das zugleich auch Museum ist.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 13.06.21
      14:30 - 15:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.07.2021