• 04.09.2022
      23:10 Uhr
      Die Heiland - Wir sind Anwalt (20) Tod im Schilf | rbb Fernsehen
       

      Die Leiche von Joachim Kanter, dem Vertreter der Naturschutzbehörde, wird im Schilf am Ufer des Müggelsees gefunden. Ein Segelboot, das sich von einem Steg gelöst hat, hat ihn gerammt und das hat zu seinem Tod geführt. Romys Mandantin Karla Fähsicke, Pächterin des Bootsstegs, wird Fahrlässigkeit vorgeworfen. Karla sagt aus, dass die Steganlage vollständig intakt war. War sie ausreichend gewartet? Spuren legen nahe, dass jemand die Befestigung des Boots am Steg manipuliert hat. Wer ist der Täter und was war seine Absicht?

      Sonntag, 04.09.22
      23:10 - 00:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Die Leiche von Joachim Kanter, dem Vertreter der Naturschutzbehörde, wird im Schilf am Ufer des Müggelsees gefunden. Ein Segelboot, das sich von einem Steg gelöst hat, hat ihn gerammt und das hat zu seinem Tod geführt. Romys Mandantin Karla Fähsicke, Pächterin des Bootsstegs, wird Fahrlässigkeit vorgeworfen. Karla sagt aus, dass die Steganlage vollständig intakt war. War sie ausreichend gewartet? Spuren legen nahe, dass jemand die Befestigung des Boots am Steg manipuliert hat. Wer ist der Täter und was war seine Absicht?

       

      Stab und Besetzung

      Paul Heiland Rüdiger Kuhlbrodt
      Ulrich Fähsicke Andreas Leupold
      Tilly Vogel Sina Reiß
      Karla Fähsicke Lola Klamroth
      Rudi Illic Aleksandar Jovanovic
      Markus Ratsfeld Daniel Aichinger
      Ringo Holländer Tim Kalkhof
      Karin Heiland Peggy Lukac
      Hauptkommissar Thorwald Benisch Eduard Burza
      Max Fähsicke Roman Schomburg
      Romy Heiland Christina Athenstädt
      Ben Ritter Peter Fieseler
      Staatsanwältin Nadine Gerold Theresa Hübchen
      Regie Oliver Dommenget
      Drehbuch Michaela Beck
      Kamera Carl Finkbeiner
      Buch Tamara Sanio
      Musik Thomas Klemm

      Die Leiche von Joachim Kanter, dem Vertreter der Naturschutzbehörde, wird im Schilf am Ufer des Müggelsees gefunden. Ein Segelboot, das sich von einem Steg gelöst hat, hat ihn gerammt und das hat zu seinem Tod geführt. Romys Mandantin Karla Fähsicke, Pächterin des Bootsstegs, wird Fahrlässigkeit vorgeworfen. Karla sagt aus, dass die Steganlage vollständig intakt war. War sie ausreichend gewartet? Spuren legen nahe, dass jemand die Befestigung des Boots am Steg manipuliert hat. Wer ist der Täter und was war seine Absicht?

      Der Eigner des Segelboots, der Geschäftsmann Markus Ratsfeld, scheint kein Interesse an dem Boot zu haben. Er hat ein Alibi. Ratsfeld liegt mit Karla Fähsicke im Streit, er hat die Miete seit Jahren nicht bezahlt. Hatte jemand vor, Joachim Kanter zu schaden?

      Der Vertreter der Naturschutzbehörde spielte in den Konflikten um die Nutzung von Steganlagen am Müggelsee eine wichtige Rolle. Romy findet heraus, dass alle Mitglieder der Familie Fähsicke eigene Interessen verfolgen, wenn es um die Steganlage geht: Karlas Vater Ulli, der Vorsitzende eines traditionellen Segelvereins, und ihr Bruder Max, der modernen Motorbootsport favorisiert. Romy fragt sich: Wer hat in der Nacht das Boot gesteuert?

      Tilly Vogel nimmt ihre Aufgaben in der Kanzlei sehr ernst. Tilly ist überpünktlich und sehr organisiert. Romy ist sich noch nicht so sicher, ob ihr das auf Dauer gefällt. Privat ringt Romy mit der Entscheidung, ob sie Rudi von der Nacht mit Ben erzählt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 04.09.22
      23:10 - 00:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.09.2022