• 18.08.2022
      15:10 Uhr
      Hauptstadtrevier (21/32) Jagdrevier | WDR Fernsehen
       

      Der Jäger Jan Frenzel wird am frühen Morgen im Berliner Stadtwald durch den Bolzen einer Armbrust tödlich getroffen. Frank Stolze, der Vorsitzende des Jagdverbandes, vermutet, dass der Anschlag auf das Konto militanter Tierschützer geht, die die Stadtjäger schon seit einiger Zeit bedrohen. Der Bolzen der Armbrust wurde mit einem afrikanischen Pfeilgift präpariert. Dies zeigt: Es handelt sich um Mord.

      Donnerstag, 18.08.22
      15:10 - 16:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Der Jäger Jan Frenzel wird am frühen Morgen im Berliner Stadtwald durch den Bolzen einer Armbrust tödlich getroffen. Frank Stolze, der Vorsitzende des Jagdverbandes, vermutet, dass der Anschlag auf das Konto militanter Tierschützer geht, die die Stadtjäger schon seit einiger Zeit bedrohen. Der Bolzen der Armbrust wurde mit einem afrikanischen Pfeilgift präpariert. Dies zeigt: Es handelt sich um Mord.

       

      Stab und Besetzung

      Julia Klug Friederike Kempter
      Johannes Sonntag Matthias Klimsa
      Marianne Klug Kirsten Block
      Jürgen Klug Torsten Michaelis
      Patrick Klug Oliver Bender
      Elke Büning Julia Becker
      Nadja Bock Floriane Daniel
      Karla Hannes Wegener
      Kleinkind Ellie Klug Pauline Böttcher
      Anita Brüneck Katja Weitzenböck
      Ferdinand Brüneck Oliver Stokowski
      Frank Stolze Stephan Baumecker
      Timo Brüneck Matthias Bollwerk
      Ole Blume Thorsten Feller
      Ben Kehlmann Alexander Kasprik
      Julia Klug Friedrike Kempter
      Regie Bodo Schwarz
      Kamera Heiko Mertens
      Heiko Merten

      Der Jäger Jan Frenzel wird am frühen Morgen im Berliner Stadtwald durch den Bolzen einer Armbrust tödlich getroffen. Frank Stolze, der Vorsitzende des Jagdverbandes, vermutet, dass der Anschlag auf das Konto militanter Tierschützer geht, die die Stadtjäger schon seit einiger Zeit bedrohen. Der Bolzen der Armbrust wurde mit einem afrikanischen Pfeilgift präpariert. Dies zeigt: Es handelt sich um Mord.

      Tatsächlich ist einer der Tierschützer, der junge, fanatische Timo Brüneck, in das Forsthaus des Jagdverbandes eingebrochen, um an die Einsatzpläne zu gelangen. Die Ermittler stellen weitere Verbindungen zwischen Timo und den Jägern her: Seine Mutter Anita Brüneck führt zusammen mit ihrem Exmann Ferdinand Brüneck ein Geschäft für Jagdmoden und Jagdwaffen. Ausgerechnet der leidenschaftliche Jäger Frank Stolze ist der neue Lebensgefährte von Timos Mutter. Aber passt die martialische Tat wirklich zu dem 23-Jährigen?

      Julia und Johannes finden heraus: Frank Stolze will sich in zwei Tagen zur Wahl für den Vorsitz des Jagdverbandes stellen. Einziger Gegenkandidat: Jan Frenzel. Lässt sich aus der Konkurrenz der beiden Jäger um den einflussreichen Posten ein Mordmotiv ableiten? Stolze gibt an, dass Frenzel an diesem Morgen kurzfristig für ihn eingesprungen ist. Das würde bedeuten, dass Stolze nicht der Täter, sondern das eigentlich gemeinte Opfer wäre - wenn er die Wahrheit sagt.

      Folge 21 der Serie "Heiter bis tödlich - Hauptstadtrevier", in der die Hauptstadt Berlin das ungleiche Ermittlerpaar, gespielt von Friederike Kempter und Matthias Klimsa, mit rätselhaften Fällen auf Trab hält.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.10.2022