• 04.11.2022
      22:00 Uhr
      NDR Talk Show Moderation: Hubertus Meyer-Burckhardt und Bettina Tietjen | hr-fernsehen
       

      Bettina Tietjen und Hubertus Meyer-Burckhardt begrüßen in der "NDR Talk Show" aus Hamburg folgende Gäste:

      • Johannes Oerding, Musiker
      • Nelson Müller, Koch und Gastronom
      • Constantin Schreiber, "tagesschau"-Sprecher, und Dagmar Berghoff, ehemalige Nachrichtensprecherin
      • Wana und Hila Limar, Unternehmerinnen
      • Andrea Petkovic, Tennisspielerin
      • Doris Kunstmann, Schauspielerin
      • Lukas Sam Schreiber, Autor und Podcaster

      Freitag, 04.11.22
      22:00 - 00:00 Uhr (120 Min.)
      120 Min.

      Bettina Tietjen und Hubertus Meyer-Burckhardt begrüßen in der "NDR Talk Show" aus Hamburg folgende Gäste:

      • Johannes Oerding, Musiker
      • Nelson Müller, Koch und Gastronom
      • Constantin Schreiber, "tagesschau"-Sprecher, und Dagmar Berghoff, ehemalige Nachrichtensprecherin
      • Wana und Hila Limar, Unternehmerinnen
      • Andrea Petkovic, Tennisspielerin
      • Doris Kunstmann, Schauspielerin
      • Lukas Sam Schreiber, Autor und Podcaster

       

      Bettina Tietjen und Hubertus Meyer-Burckhardt begrüßen in der "NDR Talk Show" aus Hamburg folgende Gäste:

      • Johannes Oerding, Musiker

      Mit 17 Jahren beschloss er, die Musik zu seinem Beruf zu machen, was seine Eltern anfangs überhaupt nicht für eine gute Idee hielten. Deswegen studierte er dann zusätzlich noch BWL und machte auch den Abschluss. Johannes Oerding hat inzwischen hinlänglich bewiesen, dass sein Musikplan von Anfang an richtig war. Der 40-Jährige gehört zu Deutschlands erfolgreichsten Musikern und füllt mühelos die größten Stadien des Landes. Im November veröffentlicht der Wahlhamburger sein siebtes Album "Plan A" und performt daraus den Song "Kaleidoskop" unplugged in der "NDR Talk Show".

      • Nelson Müller, Koch und Gastronom

      Kochen, Singen, Bücher schreiben, im Fernsehen auftreten: Nelson Müller ist ein viel beschäftigter Mann und dabei höchst erfolgreich. Als Vierjähriger kam er von Ghana nach Deutschland und wuchs in Stuttgart in einer deutschen Pflegefamilie auf, deren Namen er angenommen hat. Nach seiner Ausbildung zum Koch auf Sylt hat er schon in einigen Restaurants von Nord bis Süd am Herd gestanden. Die aktuelle Heimat des Sternekochs ist Essen, wo er gleich zwei Restaurants führt. In seinem aktuellen Buch "Gutes Essen" und in der "NDR Talk Show" verrät er seine Lieblingsrezepte und gibt Tipps für nachhaltiges und saisonales Kochen.

      • Constantin Schreiber, "tagesschau"-Sprecher, und Dagmar Berghoff, ehemalige Nachrichtensprecherin

      Dagmar Berghoff war 1976 die erste Frau, die die "tagesschau" gesprochen hat, Constantin Schreiber spricht seit 2020 die Hauptausgabe der quotenstarken Nachrichtensendung um 20.00 Uhr in Das Erste. Die First Lady der "tagesschau", die im Januar 2023 80 Jahre alt wird, und der 43-jährige Journalist und Autor Constantin Schreiber haben sich für lange, tiefgreifende, aber auch amüsante Gespräche zusammengefunden und veröffentlichen im November ein gemeinsames Buch. Darin und in der "NDR Talk Show" erzählen sie, wie sich die Geschlechterrollen im Beruf und im Alltag im Laufe der Zeit verändert haben, sie sprechen über Schicksalsschläge und über den Mut, trotz allem mit Optimismus und Zuversicht weiterzumachen.

      • Wana und Hila Limar, Unternehmerinnen

      Im August 2021 übernahmen die Taliban die Macht in Afghanistan. Welche Konsequenzen das vor allem für Frauen und Kinder hat, damit werden Wana und Hila Limar fast täglich bei ihrer Arbeit konfrontiert. Wana ist als Influencerin und Moderatorin bekannt, aber auch als Aktivistin. Zusammen mit ihrer Schwester Hila Limar engagiert sie sich schon seit fast 15 Jahren mit ihrem Verein Visions for Children für Bildungschancen in Afghanistan. Die Schwestern selbst mussten als Kinder aus dem Land fliehen und fanden in Hamburg ein neues Zuhause. Jetzt haben die beiden ein Social Business in ihrer alten Heimat gegründet: ein nachhaltiges Schmucklabel, das die Familien vor Ort unterstützt. Welche Hürden sie dabei meistern müssen und was derzeit die größten Herausforderungen für die Menschen in Afghanistan sind, das erzählen die Schwestern in der "NDR Talk Show".

      • Andrea Petkovic, Tennisspielerin

      Andrea Petkovic zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten Tennisspielerinnen der Welt. Doch damit ist jetzt Schluss: Die 35-Jährige hat gerade ihre Karriere als Profisportlerin beendet. Andrea Petkovic hat in ihrer Karriere sieben WTA-Turniere gewonnen und ihr letzter Grand-Slam-Auftritt endete mit Tränen. Die einstige Weltranglistenneunte gab bei den US Open Ende August noch einmal alles, doch nach etwas mehr als zwei Stunden musste sie sich der Schweizer Olympiasiegerin Belinda Bencic geschlagen geben und schied in der Vorrunde aus. Es folgten pure Emotionen, denn der Abschied aus dem Profisport fällt der Sportlerin nicht leicht. In der "NDR Talk Show "berichtet Andrea Petkovic, die sich in den letzten Jahren als Moderatorin im ZDF, als Autorin und Bloggerin einen Namen gemacht hat, wie es in ihrem Leben weitergeht.

      • Doris Kunstmann, Schauspielerin

      Sie gehört zu den großen deutschen Schauspielerinnen: Doris Kunstmann. Mit der Simmel-Verfilmung "Und Jimmy ging zum Regenbogen" feiert die Hamburgerin 1971 im Kino ihren großen Durchbruch, im Fernsehen spielt sie in unzähligen Serien und Filmen, von "Derrick" über "Tatort" bis "Um Himmels willen". Jetzt ist die 78-Jährige als Frau Jensen in "Die Discounter" zu sehen, der zweiten Staffel einer Serie um einen fiktiven Supermarkt in Hamburg-Altona. Warum sie selbst die Freie und Hansestadt verlassen hat und jetzt in Schleswig-Holstein lebt, das verrät die zweifache Großmutter Doris Kunstmann in der "NDR Talk Show".

      • Lukas Sam Schreiber, Autor und Podcaster

      Claudia Schreiber ist krank. Als sie vor drei Jahren einen Zusammenbruch erleidet, dauert es Wochen, bis klar wird, dass sie an Alzheimer leidet. Seither verliert sie sich selbst jeden Tag ein bisschen. Und ihre Söhne verlieren ihre Mutter, die als Journalistin und Schriftstellerin immer mit ihrem Kopf gearbeitet hat. Lukas Sam Schreiber, Claudias jüngerer Sohn, 1991 geboren, hat nun ihre Geschichte aufgeschrieben. Kurz nach der Diagnose hat er ihr einen ihrer Lebenswünsche erfüllt: Er ist mit ihr in die Südsee gereist, nach Aitutaki, einer winzigen Insel im Pazifik. Auf der Reise ist der erfolgreiche Podcast "Aitutaki-Blues" entstanden. Und Lukas hat seine Mutter und ihre Krankheit noch einmal ganz anders kennengelernt.

      Mal amüsant, mal streithaft, mal nachdenklich. Immer lebendig und im besten Sinne des Wortes interessant. Eine Institution unter Deutschlands Talkshows, ein Klassiker eben. Seit 30 Jahren das Unterhaltungs-Flaggschiff des NDR Fernsehens.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 04.11.22
      22:00 - 00:00 Uhr (120 Min.)
      120 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.12.2022